Von Fabienne Claudinon 0
Erste Äußerung des Ex-GZSZ-Stars

Susan Sideropoulos: Das sagt sie zu der Absetzung von „Mila“

Susan Sideropoulos

Susan Sideropoulos im September 2014

(© Getty Images)

Kaum startete die Daily-Soap „Mila“ schon wird sie wieder abgesetzt. Wie jetzt bekannt wurde, will der Sender Sat.1 die Serie „Mila“ mit Hauptdarstellerin Susan Sideropoulos nach zehn Folgen bereits wieder absetzten. Nun äußert sich Susan zu dieser Nachricht.

Seit dem 7. September ist die Daily-Soap „Mila“ mit Hauptdarstellerin Susan Sideropoulos (34) täglich um 19.00 Uhr auf Sat.1 zu sehen. Doch nach dem Start hatte die Serie mit schlechten Quoten zu kämpfen. Jetzt entschied der Sender, die Serie vorzeitig abzusetzen. Bereits heute Abend wird die letzte Folge zu sehen sein. Susan Sideropoulos wollte mit der Serie ihr großes TV-Comeback feiern. Nach ihrem Ausstieg bei GZSZ war es ihre erste große Serienrolle. Jetzt äußert sich die schöne Schauspielerin auf Facebook zum ersten Mal zur Absetzung

„Liebe Mila-Fans, leider werdet Ihr meine geliebte Mila nächste Woche nicht mehr in SAT.1 um 19.00 Uhr finden.“ schreibt die ehemalige GZSZ-Darstellerin. Außerdem bedankt sie sich: „Küsse euch & Danke für euer wundervolles Feedback zu Mila eine mutige Serie, voller Herz, Witz, dem großartigsten Schauspieler Cast & zauberhaftesten Team“. Sichtlich enttäuscht wirkt Susan über das Serien-Aus. Auf ihrer Facebook-Seite erhält sie viel Zuspruch von ihren Fans. Diese müssen jedoch nicht ganz auf „Mila“ verzichten. Die letzten Episoden der Daily-Soap werden nun bei Sixx gezeigt. Dort gibt es ab dem 26. September immer samstags fünf Folgen am Stück zu sehen.

Schade: Auch diese Serien werden 2015 abgesetzt.

Liebe Mila-Fans,leider werdet Ihr meine geliebte Mila naechste Woche nicht mehr in SAT.1 um 19.00 Uhr finden. Dafuer aber...

Posted by Susan Sideropoulos on Freitag, 18. September 2015
 
Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?