Von Mark Read 0
Witzige Verkleidung

"Superman" Mesut Özil rockt die Arsenal-Weihnachtsfeier

Von wegen, die Fußballer von heute sind alle so verklemmt und ultra-professionell. Beim FC Arsenal wird auf der Weihnachtsfeier noch ordentlich die Sau rausgelassen. Lukas Podolski twitterte eindeutige Bilder von Fußballstars in denkwürdigen Verkleidungen, unter anderem Mesut Özil als Superman.

Nachdem Mesut Özil (24) Ende August von Real Madrid zum FC Arsenal wechselte, feierten ihn die Fans schnell als "Superman". Nicht zuletzt dank seiner überragenden Leistungen stehen die Londoner derzeit auf Platz eins der Tabelle und haben gute Chancen auf den Titel.

Auf der Mannschafts-Weihnachtsfeier wurde Özil nun tatsächlich zum Superhelden. Er erschien ihm blauen "Superman"-Kostüm, und niemand geringeres als sein Vereinskamerad Lukas Podolski (im "Hulk"-Outfit) postete bei Facebook das Beweisfoto. Auf einem weiteren Foto lichtete Poldi einige andere Mitspieler ab, und man sieht: Bei Arsenal geben sich die Kameraden noch Mühe mit den Verkleidungen.

Von Super-Mario über Frankenstein, "Spiderman" und Mr. T war alles verteten, was bei den Kult-Figuren Rang und Namen hat. Hut ab! Hier sieht man, dass sich sportlicher Erfolg und Spaß an der Freude keinesfalls ausschließen.

Übrigens: Özils Freundin Mandy Capristo war offenbar nicht bei der Party dabei. Zumindest gibt es kein Foto von ihr in Verkleidung - schade eigentlich.


Teilen:
Geh auf die Seite von: