Von Kathy Yaruchyk 0
Familienglück

Superglücklich: Anna Maria Mühe ist Mutter geworden

In den letzten Jahren musste die junge Schauspielerin Anna Maria Mühe einige harte Schicksalsschläge erleiden. Ihre Eltern sterben kurz nacheinander und dieses Jahr auch ihre Stiefmutter. Doch jetzt soll es wieder aufwärts gehen, denn Anna wurde am Donnerstag zum ersten Mal Mutter.


Anna Maria Mühe (27) ist Donnerstagmorgen zum ersten Mal Mutter geworden sein. Die Schauspielerin brachte das kleine Mädchen, das über 3000 Gramm wiegt, am frühen Morgen in einem berliner Krankenhaus zur Welt.

Vater des Babys ist Regisseur Timon Modersohn (33). Anna und Timon kennen sich bereits seit über zehn Jahren. Beim Dreh von "Was nützt die Liebe in Gedanken" lernten sie sich kennen und sind bereits seit drei Jahren liiert.

Nach vielen schlimmen Familien-Schicksalsschlägen endlich auch eine erfreuliche Neuigkeiten in der Schauspieler-Dynastie. Die 27-Jährige musste in den letzten Jahren einige Tragödien ertragen:

2006 starb Annas Mutter Jenny Gröllmann († 59) an Krebs. 2007 dann der nächste Verlust: Ihr berühmter Vater Ulrich Mühe († 54) stribt ebenfalls an Krebs. Im Juli dieses Jahres stirbt dann auch die zweite Frau ihres Vaters, Susanne Lothar († 51).

Nun geht es wieder aufwärts. Bekannte sagen, dass eventuell bald auch die Hochzeitsglocken erklingen werden.

Was die Schauspielerei betrifft so verriet Anne neulich, dass sie nicht denkt, ein ganzes Jahr auszusetzen. Erstmal hat jedoch das kleine Mädchen die Priorität Nummer eins.


Teilen:
Geh auf die Seite von: