Von Steffen Trunk 0
RTL-Erziehungsexpertin

„Super Nanny“ Katharina Saalfrank: Das macht sie heute

Katharina Saalfrank „Super Nanny“ heute

„Super Nanny“ Katharina Saalfrank arbeitet heute als Coach und Autorin

(© Future Image / imago)

Durch das RTL-Format „Die Super Nanny“ wurde Katharina Saalfrank einem Millionenpublikum bekannt. Als resolute Erzieherin und Familienexpertin konnte man ihr wöchentlich beim Lösen von Erziehungsfragen zusehen. Die letzte Folge der beliebten Sendung lief im Jahr 2011. Doch was macht Katharina Saalfrank heute?

Von 2004 bis 2011 verfolgten wöchentlich viele Zuschauer, wie „Super Nanny“ Katharina Saalfrank (45) beim Bändigen von schwererziehbaren Kindern oder überforderten Eltern half. 

Nach der Absetzung schrieb sie unter anderem ein Buch. In „Du bist ok, so wie du bist: Das Ende der Erziehung“ (2013) kritisierte sie autoritäre Erziehungsmethoden. 2016 erschien der Erziehungsratgeber „Was tun, wenn der Hamster den Löffel abgibt“, in dem sie und andere Pädagogen gestressten Eltern nützliche Tipps verraten. 

Doch ganz mit dem Fernsehen aufhören, konnte die Diplom-Psychologin nicht. 2013 wechselte sie zum SWR und begleitete als Reporterin in „Expedition Familie“ zerstrittene Familien in Konfliktsituationen. Das Format erfüllte die Erwartungen des Senders jedoch nicht und wurde nach nur einer Folge wieder abgesetzt.

Heute führt sie private Familien-Coachings in ihrer eigenen Praxis und online durch. Aber wer weiß, vielleicht feiert Katharina Saalfrank ja doch irgendwann ihr TV-Comeback. 

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Welches GZSZ-Urgestein hat die Serie 2017 verlassen?