Von Alice Hornef 0
Inspiriert vom "King of Pop"

Super Bowl 2016: Beyoncé begeistert mit Michael-Jackson-Outfit

Beyoncé Knowles mit cooler Bikerjacke beim Super Bowl 2016

Beyoncé Knowles mit cooler Bikerjacke beim Super Bowl 2016

(© Getty Images)

Die berühmte Halbzeitshow beim Super Bowl sorgt jedes Jahr für großes Aufsehen. Zum 50. Finale der NFL-League durfte diesmal die Soul-Königin Beyoncé Knowles die Bühne rocken. Bei ihrer Outfit-Wahl ließ sich die „Single Ladys"-Sängerin anscheinend vom King of Pop Michael Jackson inspirieren!

Die große Halbzeitshow beim Super Bowl, dem Finale der amerikanischen Football-Profiliga NFL, ist für bombastische Auftritte von den verschiedensten Weltstars bekannt. Zum 50. Jubiläum des Sport-Großereignisses heizte diesmal Soul-Diva Beyoncé Knowles (34) gemeinsam mit der britischen Band Coldplay und Sänger Bruno Mars (30) den Zuschauern ordentlich ein. Beyoncé stahl nicht nur mit ihrer Performance, sondern auch mit ihrem Outfit den britischen Rockern komplett die Show! 

Beyoncé als Rocker-Braut 

In einem hautengen Body mit Netzstrumpfhose, rockiger Bikerjacke und gelockter Mähne präsentierte die 34-Jährige stolz ihren neuen Song „Formation". Ihr wilder Look war nicht nur unglaublich sexy, sondern erinnerte auch stark an ein Bühnenoutfit von Michael Jackson (†50). Die blonde Schönheit scheint sich auch für ihren Auftritt an dem Ausnahmemusiker orientiert zu haben, denn Beyoncé legte neben dem Jackson-Look ähnlich heiße Moves wie der King of Pop aufs Super-Bowl-Parkett! 

 

Stolz auf ihre Performance 

Auf ihren Auftritt vor einem so großen Publikum sei sie besonders stolz, verrät Beyoncé nach der Show „Entertainment Tonight". „Ich wollte auch die Zuschauer stolz machen und ihnen vermitteln, dass sie sich selbst lieben sollen!" Mit ihrer heißen Performance ist der erfolgreichen Sängerin das auch durchaus gelungen! Von einem vermeintlichen Babybauch war bei der Show allerdings nichts zu sehen.

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?