Von 0
Stylecheck

Stylecheck: M wie Marilyn

Bekannt als aufmüpfige Jen Lindley in Dawson’s Creek und als Ex-Freundin des verstorbenen Heath Ledger, wird sich Michelle Williams nun mit einem weiteren großen Auftritt in unser Gedächtnis brennen!


Sie spielt in My Week With Marilyn die Sexgöttin höchstpersönlich – Marilyn Monroe. Und keiner haben bis jetzt die platinblonde lockige Haare und die rote Kusslippen besser gestanden! Was Michelle da auf die Leinwand zaubert ist eine waschechte Wiedergeburt der einst so mysteriösen und lebhaften Blondine. Aber nicht nur ihre Rollen strahlen meist durch eine besondere Energie, auch Michelle schafft es im alltäglichen Leben einen ganz besonderen Zauber zu versprühen. In meinen Augen hat die Schauspielerin und Mutter den perfekten Style und ist unglaublich wandelbar.

Stets lässig sieht man sie mit ihrer Tochter oder mit Freunden in Soho Kaffee trinken. Stets elegant und einen Hauch von vergangenen Zeiten verkörpernd sieht man Sie auf dem Roten Teppich in langen fließenden Roben oder frechen Sixties-Kleidern mit kurze Twiggy-Frisur. Michelle macht immer eine gute Figur.

Der erste Look ist sehr typisch für Michelle. Ein auffallendes Kleid, aber keine übertriebenen Accessoires. Das kurze Kleid und die Frisur lassen sie weniger streng aussehen und verleihen der Schauspielerin eine weniger ernste Erscheinung. Dieses Outfit ist wirklich perfekt für weniger formelle, aber nichtsdestotrotz glamouröse Auftritte! Die Kleider findet ihr bei ASOS. Der Hintergrund ist ein Clutch mit Pailletten bestickt von Zara.

Der zweite Look gehört zu meinem persönlichen Lieblingslook. Etwas burschikos, aber trotzdem sehr feminin. Durch ihre langen, offenen Haare, die einfach locker fallen und nicht an den Kopf geklatscht sind, strahlt sie pure Natürlichkeit aus. Schwarz-Weiß in so einer Kombination ist ganz und gar nicht langweilig, sondern sehr extravagant und steht ihr ausgezeichnet gut. Es muss eben nicht immer ein Glitzerfummel her, um Aufmerksamkeit zu erregen! Blusen gibt es bei Zara, H&M und Asos. Die Schuhe sind von Zara, die Lederhose von H&M und die Fliege von Asos.

Noch mehr schlichte Eleganz! Michelle Williams gleicht hier einer zarten Göttin. Wieder mit dem starken Kontrast von Schwarz und Weiß spielend kreiert sie dieses Mal einen völlig anderen Look. Der durchsichtige Chiffonrock mit dem asymmetrischen Unterrock ist schon ein Highlight. Ihm wird durch das zum Teil schulterfreie weiße Oberteil nicht die Show gestohlen, sondern Michelles Weiblichkeit wird noch mehr unterstrichen.Alle Röcke sind von Asos und die Bluse von H&M.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: