Von Andrea Hornsteiner 2
Vorschau am 11.04.13

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Wird Hildegards und Alfons Haus zwangsversteigert?

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Nachmittag bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Alfons ist fassungslos, als Hildegard ihm mitteilt, dass ihr Haus zwangsversteigert wird.


Alfons ist beim Überweisen der nächsten Kreditrate ein Missgeschick passiert: Statt 2500 Euro hat er nur 250 Euro überwiesen. Daraufhin bittet er Werner, mit dem Bankdirektor zu sprechen. Es scheint sich alles in Wohlgefallen aufzulösen und die verspätete Überweisung kein Problem zu sein. Doch was Alfons nicht ahnt: Doris hat ihre Finger im Spiel...

Charlotte vertraut ihre Erinnerungen, dass Doris sie sterben lassen wollte, nur Marlene und Julius an. Marlene wiederum verschweigt dies Konstantin, auch wenn ihr das sehr schwer fällt. Immerhin geht es dabei um seine Mutter.

Nils erklärt sich zähneknirschend damit einverstanden, dass Damian in seiner Wohnung übernachtet. Für Sabrina ist die Aktion eine Art Experiment. Sie ist sehr gespannt, wie Nils damit umgehen wird.

Die Sache erfährt aber dann doch eine überraschende Wendung, als Xaver auf Damian trifft. Er kennt ihn von früher. Währenddessen kommt Martin von selbst hinter Kiras Schwangerschaft. Wie reagiert er darauf?


Teilen:
Geh auf die Seite von: