Von Andrea Hornsteiner 5
Vorschau am 24.05.

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Natascha täuscht eine Fehlgeburt vor

Hier erfahrt ihr, was euch am 24. Mai bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Natascha sieht keinen anderen Ausweg, als Konstantin zu erzählen, dass sie eine Fehlgeburt hatte.


Natascha schafft es weiterhin nicht, Konstantin die Wahrheit zu sagen. Doch sie kann ihm auch nicht vorlügen, das Kind plötzlich verloren zu haben. Sie ahnt, dass er ihr nicht glauben würde und beschließt, ihn zu verlassen. Sie möchte stattdessen allein nach Wien gehen. Während sie es sich im letzten Moment anders überlegt, findet Marlene einen Abschiedsbrief von Natascha an Konstantin. Zwischen Marlene und ihrer Mutter entbrennt daraufhin ein heftiger Streit. Als Konstantin dazu kommt, nutzt Natascha die Gelegenheit: Sie täuscht eine Fehlgeburt vor.

Die Hochzeitsfeier von Kira und Xaver sorgt für romantische und heitere Momente. Während André nach einem Tanz mit Franziska mit einem ersten zarten Kuss belohnt wird, kommt es zwischen Kira und Martin zu einer freundschaftlichen Versöhnung.

Charlotte wird sich selbst immer unheimlicher. Als dann auch noch Julius sie mit einer Mailbox-Aufnahme konfrontiert, hat sie Angst. Sie kann sich partout nicht erinnern, ihn angerufen zu haben.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
wanda 25. Mai. - 18:13 Uhr

alle figuren auf dem foto (und auch die nicht sichtbaren) sollten die brocken hinschmeissen, denn von einer akzeptablen leistung kann doch wirklich nicht mehr die rede sein. stattdessen nur blödsinniges gestammel über themen, die niemanden mehr interessieren und nur noch zum kopfschütteln veranlassen.

Sandra und Werner 25. Mai. - 18:04 Uhr

Jetzt ist auch die Seefried-Charlotte nur noch zum Weglaufen in ihrer Rolle. Damit ist für uns diese Serie (mit den vielen Fehlbesetzungen und dem grottenschlechten Drehbuch) ab sofort gestorben, denn der absolute Tiefpunkt dieses Schwachsinns ist erreicht. Noch schlimmer gehts nimmer - und nur noch widerwärtig.

Monika Mais 23. Mai. - 19:24 Uhr

Ach, wie aufregend !
Da staunte heute das Ehepaar Sonnbichler aber Bauklötze, als der Küchen-Casanova ihnen die neue "Eroberung" vorstellen wollte.
Wieder eine der großartigen Leistungen der Herstellertruppe !
Aber gab es eine ähnliche Szene nicht schon einmal ?
SDL-Kenner wissen sicher sofort, was ich meine.
Und Tante Hilde wollte sofort eine Unterschrift von Tante Gähte,
während sich Onkel Konopka aus dem Staub machte.
Ja, ja, der Staub auf dieser Nachmittagsserie voller Ein- und Ausfälle wird von Tag zu Tag deutlicher sichtbar !

Rocky 23. Mai. - 18:55 Uhr

"BLÖDSINN BLEIBT BLÖDSINN !"
Wo er recht hat, hat er recht. Doch das war heute der einzige vernünftige Satz von Großmaul Xaver, der besonders in der letzten Zeit nur noch durch Total-Ausraster und sinnloses Gebrabbel "glänzt" und wahrlich ein Super-Vorbild für alle großen und kleinen Kinderchen ist.
Na, denn man viel Spaß mit diesem Typ, Kirella-Baby !!!!

chantall 23. Mai. - 16:03 Uhr

jetzt wissen wir warum in deutschland so wenig kinder geboren werden. in dieser lehrreichen serie kann man es lernen

04. Dez. - 19:27 Uhr

Nur eingeloggt möglich.