Von Andrea Hornsteiner 0
14.01.2013

“Sturm der Liebe”-Vorschau: Mandy wird bedroht

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Nachmittag bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Hildegard ist geschockt: Mandy erhält einen anonymen Brief, indem sie offen bedroht wird. Dabei ist Mandy doch unschuldig...


Konstantin ist fassungslos. Er hat erfahren, dass Natascha ihn betrogen hat.

Marlene ist währenddessen wütend auf Michael, weil der ihr Vertrauen schwer missbraucht hat.

Konstantin beschließt, alleine auf eine Waldhütte zu fahren, um so etwas Abstand gewinnen zu können. Doch Marlene fährt ihm nach, mit dem Ziel, zwischen ihm und Natascha zu vermitteln. Auf Marlene ist Konstantin aber ebenso schlecht zu sprechen, da sie ihm nichts von dem Seitensprung erzählt hat.

Natascha wird klar, wie sehr sie an Konstantin hängt und möchte sich mit ihm versöhnen...

Mandy wir im Dorf für Martins heimliche Geliebte gehalten, was sie schwer mitnimmt. Sie fordert von Kira, die Dinge klarzustellen. Doch Martin will nicht, dass irgendwer für seine Sünden an den Pranger gestellt wird.

Er geht schließlich zu einer Versammlung des Gemeinderats. Mit einer bewegten Rede macht er klar, dass Mandy zu Unrecht verdächtigt wird und es nicht wichtig ist, mit wem er sein Gelübde gebrochen hat.

Rosalie ist unglücklich mit ihrem Leben. Sie trifft auf André, der ein zweites Kochbuch herausbringen möchte. Doch ohne Medienpräsenz hat er kein Glück mit Verlagen. Rosalie findet schließlich zu alter Form zurück: Sie hat die Idee, auf das Buch zu verzichten und stattdessen einen Küchen-Blog im Internet zu produzieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: