Von Andrea Hornsteiner 5
Vorschau am 08.05

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Kehrt Martin zurück zur Kirche?

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Nachmittag bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Emma und Marlene sind sich auf Anhieb sympathisch. Wird daraus eine Freundschaft entstehen?


Emma ist sauer: Felix kann wegen geschäftlicher Termine in Paris nicht zur Präsentation ihrer neuen Dirndl kommen. Doch dann erinnert sie sich an damals und zurück und erzählt Marlene von ihrer Liebesgeschichte mit Felix. Berührt von der Geschichte, wird Marlene an Momente mit Konstantin erinnert...

Nach einer Nacht voller Bangen um Kira und das ungeborene Kind gibt es am nächsten Morgen tatsächlich gute Nachrichten. Denn Kira und dem Baby haben das schlimmste scheinbar überwunden. Nun liegt es an Martin, sein Versprechen vor Gott, sein Leben wieder der Kirche zu widmen, wahr zu machen.

Nils kann es Sabrina einfach nicht recht machen. Obwohl er nun verstanden hat, dass sie keine Beziehung möchte, ist sie immer noch nicht zufrieden zu stellen. Wird sich Nils ihr arrogantes Verhalten weiterhin gefallen lassen?

Charlotte bekommt zufällig mit, wie Julius mit Werner über sie sprechen. Die beiden diskutieren über ihren Zustand und sind sich einig, dass Charlotte phantasiert. Sie bilde sich Doris böse Absichten nur ein und leide unter Verfolgungswahn, so die Meinung von Julius und Werner.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
Vicky Belz 10. Mai. - 11:40 Uhr

Den Max sollten wir aber ausklammern, denn der sagt kaum was und überzeugt nur durch sein Auftreten!!!!! Da könnten sich alle andern mal ein Beispiel dran nehmen!!!!!

Gerhard 09. Mai. - 15:11 Uhr

Wenn man die musikalisch unterlegten, zumeist gar nicht zu der lächerlichen oder kriminell angehauchten Handlung passenden Szenenübergänge sowie die diversen Rückblenden etc. addiert, dann kann von den knapp 50 Minuten einer Folge freilich auch kaum mehr was (Vernünftiges) übrig bleiben, wie man leider jeden Tag aufs Neue feststellen muss...

Horst Großewiese 09. Mai. - 07:45 Uhr

Wenn das so weiter geht,(ständige Einblendungen von vergangenem) wird die Sendung den Bach runtergehen.

LOLITA 08. Mai. - 16:05 Uhr

ENDLICH BRACHTE MAL WIEDER
JEMAND ETWAS
GLANZ IN DIE HÜTTE.

Da die Handlung und die Personen
in dieser Dauerveranstaltung tagtäglich mehr an Attraktivität verlieren, musste man sich schnellstens
etwas einfallen lassen:
So holte man die süße Emma hinein in's müde Einerlei.
Und wie zu erwarten war, brillierte diese auf der ganzen Linie
und ließ Klein-Marlenchen daneben wie ein Mauerblümchen erscheinen: kopfnickend und stotternd konnte sie Emma's nette Erinnerungen an die Anfangszeit mit Felix kaum verarbeiten und wollte der neuen Freundin zu allem Übel sogar noch gute Tipps in Sachen Partnerschaft geben...

ABER DANN KAMEN WIEDER
DIE BEKANNTEN LANGWEILER UND MACHTEN
DIE GUTE STIMMUNG
MIT EINEM SCHLAG WIEDER ZUNICHTE...

Ursula 08. Mai. - 13:40 Uhr

Ein süßer Fratz, diese Emma ! Und so was lässt man laufen.
Holte stattdessen u.a. die Marlene...
Könnte sie (aber nur vom Aussehen) nicht das 8.Kind unserer charmanten Ministerin sein.......???

11. Dez. - 01:16 Uhr

Nur eingeloggt möglich.