Von Andrea Hornsteiner 5
Vorschau am 15.05.

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Ist Nicola von den Toten auferstanden?

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Nachmittag bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Andrés Internetbekanntschaft Franziska gleicht seiner verstorbenen großen Liebe Nicola aufs Haar.


André eilt zum Hotel, um doch noch seine Internetbekanntschaft zu treffen. Als er dort ankommt, ist seine Verabredung schon fort. Eilig versucht er, sie über das Internet zu kontaktieren. Er entschuldigt sich für seine Verspätung und bittet um ein zweites Treffen. Doch dann merkt André, dass ihm ein Fehler unterlaufen und er am falschen Ort war. Er hetzt zu dem richtigen Treffpunkt. Und dort trifft er Franziska. Doch die weckt Erinnerungen an seine vergangene große Liebe...

Charlotte und Julius hoffen, dass Doris in der Kapelle ihre Sünden gesteht. Deshalb verstecken sie dort ein Diktiergerät. Als sie es abhören, erwähnt Doris ihre Intrige gegen Charlotte mit keinem Wort, nur unzählige Vaterunser. Doch Charlotte und Julius geben zu früh auf, denn auf der Aufnahme wäre noch etwas anderes zu hören gewesen...

Natascha ist sauer: Wegen Konstantin hat sie ihren Termin in der Klinik verpasst. Aber als sie einen neuen ausmachen will, gerät sie ins Grübeln: Ist ihr die Karriere wirklich wichtiger als ihre Beziehung zu Konstantin? Sie beschließt, die Entscheidung erst einmal aufzuschieben.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
angelika schulz 03. Jun. - 20:47 Uhr

Doris van norden soll mal chrarllote salfeld in ruhe lasseen die ist selber nicht besser sie ist verlogen

angelika schulz 03. Jun. - 20:40 Uhr

Doris van norden soll mal chrarllote salfeld in ruhe lasseen die ist selber nicht besse

LOLITA 16. Mai. - 10:53 Uhr

HATTEN WIR DAS
NICHT SCHON EINMAL,
.
dass eine Nicola von den Toten auferstanden ist...?
Nicola Tiggeler wird sich - zusammen mit ihrem sympathischen Ehemann Timothy Peach ("Rote Rosen") - über soviel Ideenlosigkeit dieser Sturmtief-Brigade
ins Fäustchen lachen und sich freuen, damals ausgestiegen zu sein
und sich nicht - wie etwa ihre Freundin im wahren Leben, Mona Seefried - in dieser dürftigen Reste-Rampe der Liebe
weiter verheizen zu lassen...
.
UND WAS AUS DIESER
EX-CHARITY-LADY CHARLOTTE
GEWORDEN IST:
NUR NOCH PEINLICH...!

Gerhard 15. Mai. - 22:21 Uhr

Das Gruselkabinett der Liebe produziert nonstop weitere, umwerfende Gags:
Heute wieder sehr originell, die Sache mit dem Diktiergerät !
Da muss mal erst mal drauf kommen !
Richtig toll eingefädelt von dem heißblütigen und liebestollen Paar Charlotte und Julius, den die hochintelligenten Drehbuchverfasser wie eine gesengte Sau in der heiligen Kapelle rumbrüllen ließen...!
Ja ja, der Kalk rieselt und rieselt......!

Eleonore 15. Mai. - 13:29 Uhr

Statt Tante Gähte sollte lieber Oma Käthe
wiederkommen !
Für immer ausscheiden sollten dafür Werner, Doris, Charlotte, Julius, Marlene, Natascha, Kira, Sabrina, Nils, Xaver, André, Alfons und Hildegard.
Konstantin und dem Doktor gebe ich noch eine kleine Chance.
Wo jetzt die vielen Neuen frischen Schwung in die Serie bringen sollen...
Hab ich jemanden vergessen ?
Ja, den lieben Max. Der muss bleiben !

09. Dez. - 01:03 Uhr

Nur eingeloggt möglich.