Von Andrea Hornsteiner 4
Vorschau am 14.06.

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Hildegard täuscht Alfons

Hier erfahrt ihr, was euch am 14.06 bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Alfons ist entsetzt, als er von Hildegards und Eberhards Ehe erfährt.


Alfons ahnt nicht, dass Hildegard mit Eberhard nach Norddeutschland gereist ist. Aber ein Telefonat mit Gustl lässt ihn vermuten, dass Hildegard gar nicht bei ihrer Schwester ist.

Durch ein Gespräch mit der von der Liebe enttäuschten Natascha wird sein Verdacht erhärtet: Alfons kann sich zwar nicht vorstellen, dass Hildegard einen Liebhaber hat, doch ganz sicher ist er sich nicht. Besorgt ruft er nochmals bei Gustl an, der ihm vorlügt, alles sei in Ordnung. Alfons glaubt seinem Halbbruder tatsächlich und bereitet sich gebührend auf die Rückkehr von Hildegard vor. Doch die wird anders ausfallen als gedacht...

Natascha ist fassungslos: Konstantin macht im letzten Moment einen Rückzieher und will sie nicht heiraten. In ihrem Frust versucht sie, den charmanten Leonard zu verführen. Konstantin wird derweil vom schlechten Gewissen gequält. Nils ist der einzige, der den wahren Grund für Konstantins Entscheidung kennt: Er liebt Marlene. Die wiederum hat für Konstantin keinerlei Verständnis und ist sauer. Am nächsten Tag sucht Konstantin das Gespräch mit Natascha. Was wird er ihr sagen?


Teilen:
Geh auf die Seite von: