Von Andrea Hornsteiner 3
Vorschau am 19.06.

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Hat Natascha für immer ihre Stimme verloren?

Hier erfahrt ihr, was euch am 19.06 bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Nataschas Aussprache mit Konstantin scheitert. Wie wird es nun zwischen den beiden weitergehen?


Natascha scheint durch den Unfall ihre Stimme verloren zu haben. Marlene ist höchst besorgt, als sie merkt, dass ihre Mutter keinen Ton mehr herausbringt. Michael diagnostiziert eine Kehlkopfprellung und verordnet ihr strikte Ruhe. Damit Natascha ihre Stimme schont, bringt Marlene sie zur Almhütte, wo sie sich vom Stress der vergangenen Tage erholen soll.

Als Konstantin Natascha besucht, kann er ihr die quälenden Fragen nach dem Grund für ihre Trennung nicht beantworten. Marlene hakt nach und versteht seine heftige Reaktion zunächst nicht.

Die Sonnbichlers sind erleichtert, als niemand den Gerüchten, die Goran in die Welt gesetzt hat, Glauben schenkt. Sie beschließen daraufhin, die Affäre um Hildegards Doppelehe schlichtweg totzuschweigen. Allerdings haben sie da ihre Rechnung ohne Goran gemacht. Denn der hat schon andere Pläne dies bezüglich...


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
barack 20. Jun. - 01:51 Uhr

wenn die bombige wittlertine und die umfangreiche marzahntusse
im sturm einsteigen dann wird aus dem sturm vielleicht sogar noch ein orkan :(

Wowie & Angela 19. Jun. - 16:55 Uhr

Welch ein Kontrastprogramm !
Danke an PHOENIX für die perfekte Übertragung und die interessanten Interviews, trotz der Hitze, vom faszinierenden und erfrischenden Besuch Barack Obamas am Brandenburger Tor.
Und dann schalteten wir mal wieder kurz in eine andere "Übertragung", nämlich die aus dem Fürstenhof:
Dort präsentierte man - wie zu erwarten war - wieder die bekannten Dumpfbacken und, als besondere Würze, eine widerliche Volltrunkene.
Da haben wir sofort wieder zu PHOENIX zurückgeschaltet und werden uns künftig von diesem Blödsinn im Ersten fernhalten.

Wowie & Angela 19. Jun. - 16:43 Uhr

Welch ein Kontrastprogramm !
Bravo, liebe PHOENIX-Leute !
Nach der erfrischenden und faszinierenden Rede Barack Obamas
vor dem Brandenburger Tor und der perfekten Übertragung und der Interviews, trotz der Hitze,
schalteten wir dann mal wieder kurz in die andere "Übertragung" aus dem Fürstenhof um:
Dort präsentierte man - wie zu erwarten war - wieder die bekannten Dumpfbacken und eine volltrunkene Bekloppte.
Nein danke ! Könnt Ihr behalten !
Da haben wir doch sofort wieder auf PHOENIX zurückgeschaltet
und werden uns künftig diesen SDL-Blödsinn auch nicht mehr antun.

24. Aug. - 07:08 Uhr

Nur eingeloggt möglich.