Von Andrea Hornsteiner 0
22.01.2013

“Sturm der Liebe”-Vorschau : Eine weitere Aufgabe

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Nachmittag bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Um die nächste Aufgabe des Testaments zu lösen, müssen Alfons und Hildegard stolze 10.000 Euro im Fürstenhof ausgeben. Geld, das sie eigentlich gar nicht haben. Können sie die Aufgabe trotzdem lösen?


Alfons und Hildegard wissen nicht, dass Doris vom Erbe und der nächsten Aufgabe erfahren hat.

Im Testament steht, dass die Sonnbichlers innerhalb von 24 Stunden 10.000 Euro am "Fürstenhof" ausgeben müssen.

Hildegard fragt sich, ob das nach der Sammelaktion ihrer Freunde eine gute Idee ist, doch sie erkennt, dass es keine andere Möglichkeit gibt. Die beiden mieten sich die Fürstensuite.

Doch sie fliegen auf und die Empörung ist groß. Aber immerhin stimmt der Rechnungsbetrag. Da macht Doris ihnen jedoch einen Strich durch die Rechnung...

Die Nachricht darüber, wie gut Konstantin Billard spielt, stürzt Michael wieder in Zweifel.

Er recherchiert, dass Konstantin in Argentinien Juniorenchampion war. Da wird ihm klar, dass ihn Konstantin ohne Weiteres vor Marlene hätte blamieren können, dies aber nicht getan hat.

Als Michael Konstantin mit seiner Vergangenheit konfrontiert, wird ihm bewusst, dass seine Eifersucht reine Einbildung war.

Sabrina hat nur drei Teilnehmer im Bauchtanzkurs. Das ist Nils viel zu wenig. Die beiden machen einen Deal: Sabrina muss bis zum nächsten Tag die Anzahl verdoppeln.


Teilen:
Geh auf die Seite von: