Von Andrea Hornsteiner 2
Heutige Folge

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Eine heimliche Verehrerin für Julius

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Nachmittag bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Eine heimliche Verehrerin will sich mit Julius treffen. "Sophie38" hat ein Tuch zurückgelassen, das Julius gehört. Charlotte ist mehr als irritiert.


Charlotte ist sichtlich betroffen, dass Julius sie anscheinend anlügt. Dieser möchte ihr jedoch zeigen, dass nichts dran ist an dieser Geschichte. Deshalb pocht Julius auf ein Treffen mit seiner angeblichen Verehrerin.

Als Charlotte und er am Treffpunkt ankommen, ist dort tatsächlich eine schöne Frau, die beim Anblick von Charlotte flüchtet. Charlotte ist sich nun sicher, dass Julius sie betrügt. Es kommt zum Streit zwischen den beiden und der Kurzurlaub wird kurzerhand abgesagt. Der Plan von Doris scheint aufgegangen zu sein.

Zufrieden verabreicht sie Charlotte weiter Medikamente. Doch dann überrascht sie Werner...

Michael sorgt dafür, dass Marlene sofort notoperiert wird, um die Nachblutungen stoppen zu können. Konstantin und Natascha sind beide in großer Sorge um Marlene. Doch schon bald erhalten sie die Nachricht von Michael, dass sie außer Lebensgefahr ist.

Nachdem Marlene wieder aufgewacht ist, beginnen sich alle rührend um sie zu kümmern. Sogar Veit sucht sie auf, um sich zu erkundigen, wie es ihr geht.

Als Martin Kira zur Rede stellt, gibt sie aufgewühlt zu, dass auch sie ihn noch liebt. Und dennoch will sie ihren Gefühlen nicht nachgeben. Kira ist mit der Situation komplett überfordert und deshalb beschließt sie fortzugehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: