Von Andrea Hornsteiner 8
Vorschau am 28.03.13

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Charlotte bricht zusammen

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Nachmittag bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Doris findet die bewusstlose Charlotte im Schnee und überlegt, ob sie ihr helfen soll.


Charlotte lehnt Doris Angebot ab. Sie will sich kein falsches Alibi geben lassen. Doch dann ergibt die Blutprobe, dass Charlotte tatsächlich unter Medikamenteneinfluss stand, als sie die rote Ampel überfuhr. Erst jetzt sieht sie ein, dass ihre Sucht dringend behandelt werden muss.

Julius nimmt sie mit in seine Hütte, da sie nicht ein eine Klinik möchte. Aber sie leidet immer stärker unter den starken Entzugserscheinungen.

Als Charlotte allein in der Hütte ist, macht sich Doris zu ihr auf den Weg und bietet ihr erneut Morphalin an. Charlotte flieht hinaus in die Kälte, doch dann bricht sie unerwartet zusammen. Wird Doris ihr zu Hilfe kommen, oder lässt sie Charlotte in der Kälte zurück?

Michael möchte mit Marlene nach Italien ziehen. Veit schlägt Marlene vor, in einem seiner Designbüros in Florenz mitzuarbeiten, wo sie ihre eigene Kollektion entwickeln könnte. Natascha wäre alles andere als glücklich darüber. Wird Marlene sich für einen Umzug nach Italien entscheiden?

Kira sorgt sich weiterhin um ihre gemeinsame Zukunft mit Martin. Doch dann erfährt sie, dass Martin nur beurlaubt wurde. Sie weiß nicht mehr aus und wendet sich an Bischof Krahwinkel.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
Leonhard 09. Apr. - 01:20 Uhr

Ich würde hier ja gern die Serie lobend erwähnen und tue dies zunächst auch der Ordnung halber, was die sehenswerten Anfangsstaffeln ab 2005 betrifft. Aber das wars dann auch schon.
Liebe Adelheid, wir wollen keine Gangster aus Nordkorea in der Serie sehen: Schliesslich laufen in diesem täglichen
Schni-schna-schnappi-Quark schon genug Verstörte herum.

Adelheid 07. Apr. - 00:00 Uhr

Niemand, sehr richtig, Teddy!
Aber man könnte ja als letzte Rettung vor dem Aus
den Kerl mit der Lausbuben-Fresse aus Nordkorea engagieren. Vielleicht sorgt der dann endlich mal für etwas Power in diesem absurden Affentheater namens SDL.

Teddy 06. Apr. - 20:37 Uhr

Gibt es bei dieser TN eigentlich eine einzige Person, die das Hauptthema Liebe einigermassen überzeugend rüberbringt?

A.PRIL 01. Apr. - 23:33 Uhr

Nachdem es auch mit der Charlotte immer weiter bergab geht, wird man wohl bald die ganze holprige Serie friedlich einschlafen lassen müssen. Schade, heute am 1.April wäre doch der richtige Zeitpunkt gewesen.

irmtraut blubber 29. Mär. - 00:28 Uhr

mein kommentar wurde schon wieder gelöscht! von meinungsfreiheit hält man hier wohl nichts. dann eben nicht. und tschüss.

irmtraut blubber 29. Mär. - 00:07 Uhr

selten so gelacht, frau schnatter. na dann freu dich ma weiter auf die nächsten tollen folgen vom sturm in knieritz an der knatter.
bist du aber genügsam!!! mit deiner übertriebenen großzügigkeit hilfst du leider nur den ideenlosen drehbuchfuzzis, ewig so weiter zu machen, wie bisher: nämlich unterste schublade!!! und sorgst dafür dass die grottenschlechten schauspieler bis zum erbrechen so weiterwurschteln!!!

Name 28. Mär. - 14:24 Uhr

Gib hier deinen Kommentar ein.

waltraud schnatter 28. Mär. - 14:21 Uhr

ist ja unsere lieblingsserie .wenn sie ausfällt, schrecklich !
natürlich gibt es ei niges zu kritisieren.
vieles ist übertrieben .z.b die hildegard wie kann eine 70 jährige eine hotelküche fast alleine schmeissen?zu hause eine super hausfrau sein ! und und..... die tochter vom chefchoch schrecklich ,schlechte schauspielerin . alle anderen super , die eine mehr der andere weniger. wir freuen uns auf nachher !

07. Dez. - 19:14 Uhr

Nur eingeloggt möglich.