Von Andrea Hornsteiner 0
Heutige Folge

"Sturm der Liebe"-Vorschau am 30.11.2012: Marlene will sich auf Michael einlassen

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Nachmittag bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Alfons hat die Chance einen hohen Betrag zu erben. Kira und Martin ziehen endlich an einem Strang. Und Marlene genießt die Zeit mit Michael.


Hildegards Apfelkompott findet im Hotel großen Zuspruch. Deshalb entscheidet sie sich, es auf dem Wochenmarkt zu verkaufen.

Es kündigen sich jedoch neue Schwierigkeiten an, denn Zwick zitiert Alfons ins Amt. Während sich Hildegard zu Hause vor einer Zwangsversteigerung ängstigt, wird Alfons von Zwick überrascht: Er kann 500.000 Euro von einem früheren Klassenkameraden erben, wenn er bereit ist, zehn Aufgaben zu erfüllen. Alfons nimmt die Herausforderung an und verpflichtet sich, niemandem, sogar nicht Hildegard, davon zu erzählen.

Doch zurück zu Hause wird Alfons vor eine schwierige Entscheidung gestellt...

Martin reist vorerst nicht ab, um Jamal mit Hilfe des Kirchenasyls eine Verhaftung und Abschiebung zu ersparen.

Durch die Zusammenarbeit können Kira und Martin nicht länger auf Distanz gehen. Und so erfährt Kira, dass Martin um eine Versetzung gebeten hat. Sie versucht das zu akzeptieren, auch wenn sie fest davon überzeugt ist, dass Martin und sie zusammengehören.

Im romantischen Ambiente einer Scheune ist Marlene entschlossen, sich ganz auf eine Beziehung mit Michael einzulassen. Doch wieder gibt es einen Zwischenfall: Natascha stört ungewollt die Zweisamkeit der beiden. Marlene und Michael verstecken sich kurzerhand im Heu.

Nachdem Natascha endlich wieder weg ist, kann Marlene sich ungestört ihren Gefühlen für Michael hingeben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: