Von Andreas Biller 0
Ihre Schuldgefühle übermannen sie

„Sturm der Liebe": Bricht „Rebecca“ „William“ das Herz?

„Rebecca“ (Julia Alice Ludwig) und „William“ (Alexander Milz) küssen sich

„Rebecca“ (Julia Alice Ludwig) und „William“ (Alexander Milz) küssen sich

(© Christof Arnold / ARD)

Es sah eigentlich so gut aus: „Rebecca“ (Julia Alice Ludwig) und „William“ (Alexander Milz) küssten sich bei „Sturm der Liebe“ am Donnerstagnachmittag und scheinen sich endlich über ihre Gefühle klar zu werden. Doch dann kommt alles anders.

Finden sie jetzt endlich zueinander? Nach einem romantischen Kuss zwischen „Rebecca“ (Julia Alice Ludwig, 32) und „William“ (Alexander Milz, 31) sieht alles nach einem Happy-End für die Verliebten aus, doch dann macht „Rebecca“ einen Rückzieher.

Nach einem kurzen Moment der Sorglosigkeit kann sie „Ella“ (Victoria Reich, 28) nicht vergessen: Ihre beste Freundin darf nichts von dem gemeinsamen Moment mit „William“ erfahren, weshalb „Rebecca“ ihm gegenüber ihre Gefühle sogar leugnet.

Zusätzlich zum Druck, „Ella“ gegenüber loyal zu sein, kann „Rebecca“ nicht aufhören an „Tinas“ (Christin Balog, 31) verstorbenes Baby zu denken. Bei dessen Beerdigung fühlt sich nicht nur „Beatrice“ (Isabella Hübner, 51) unwohl, deren furchtbare Tat bislang unentdeckt blieb. „Sturm der Liebe“ seht ihr werktags um 15.10 Uhr in der ARD.

Quiz icon
Frage 1 von 13

„Sturm der Liebe“ Quiz Was wird neu in der aktuellen Staffel von SdL?