Von Sabine Podeszwa 3
Nach Serientod

Sturm der Liebe: Barbara von Heidenberg kommt zurück

Bei "Sturm der Liebe" werden bald wieder fiese Intrigen gesponnen. Die totgeglaubte Barbara von Heidenberg kehrt plötzlich zurück und sorgt für schlotternde Knie.

Nicola Tiggeler kehrt zu Sturm der Liebe zurück

Nicola Tiggler

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Fans der ARD-Serie "Sturm der Liebe" stehen aufregende Zeiten bevor. Barbara von Heidenberg kehrt an den Fürstenhof zurück und sorgt für eine Menge Unruhe. Vor gut zwei Jahren hatte Nicola Tiggeler (53) ihren letzten Auftritt bei "Sturm der Liebe", dann ereilte sie der Serientod. Zur Überraschung aller,  ist sie jedoch bald wieder da und mit ihr eine Menge Fragen. Warum ist sie nicht tot und was führt sie im Schilde?

Neue Intrigen?

In der Vergangenheit machte Barbara von Heidenberg bei "Sturm der Liebe" vor allem durch ihre fiesen Intrigen von sich reden. Damit war dann erst Mal Schluss als sie zu Tode kam. Die anderen Charaktere reagieren somit ziemlich erschrocken, als Barbara plötzlich wieder vor ihnen steht. Ganz besonders ihr früherer Ehemann Werner traut ihr nicht und hat große Angst vor weiteren Intrigen.

"Für mich sind die Dreharbeiten wie ein Nach-Hause-Kommen - schließlich kehre ich ja schon zum vierten Mal als Barbara in den Fürstenhof zurück" erzählt Nicola Tiggeler. Am 4. Oktober ist es soweit, dann hat Barbara von Heidenberg ihr großes Comeback in "Sturm der Liebe".


Teilen:
Geh auf die Seite von: