Von Andrea Hornsteiner 0
Heutige Folge

“Sturm der Liebe” am 06.12.: Werner und Charlotte küssen sich

Hier erfahrt ihr wieder, was euch heute Nachmittag bei "Sturm der Liebe" auf ARD erwarten wird. Charlotte und Werner küssen sich. Alfons macht einen Fehler. Und Natascha fühlt sich immer mehr vernachlässigt.


Werner erklärt Doris, dass er sie nicht mehr lieben kann.

Charlotte vermutet in Doris Selbstmordversuch eine manipulative Aktion. Doch Werner kann ihr klarmachen, dass es ernst gemeint war.

Werners Worte lassen Charlotte wehmütig an Julius denken. Sie versucht ihn vergeblich zu kontaktieren. Sabrina erklärt ihr, dass Julius in völliger Abgeschiedenheit an seinem Roman arbeitet, und deswegen nicht erreichbar ist.

Julius ist aber in dem Moment schon auf dem Weg nach Hause und will sich mit Charlotte aussöhnen. Als Charlotte und Werner in ihrer gemeinsamen Vergangenheit schwelgen, kommt es überraschend zu einem Kuss...

Martin reist überstürzt ab, ohne sich von Kira zu verabschieden. Er hinterlässt ihr lediglich einen Abschiedsbrief.

Mandy will Kira ablenken und findet, wie durch ein Wunder, Geld in ihrer Tasche, das sie für einen gemeinsamen Abend ausgeben will. Das Geld gehört jedoch Alfons, dessen zweite Aufgabe es ist, einem Fremden mehrere tausend Euro zu schenken.

Natascha fühlt von Konstantin vernachlässigt und flirtet mit Nils. Nils erzählt Konstantin von ihren Avancen. Konstantin ist anfangs irritiert, aber durchschaut dann seine Freundin. Er lädt Natascha zu einem romantischen Abendessen ein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: