Von Saskia Theiler 0
Eine Entscheidung für die Liebe

„Sturm der Liebe“: „Adrian“ will „Clara“ nach Japan folgen

„Adrian“ „Clara“ „Sturm der Liebe“ Japan

„Adrian“ und „Clara“ gehen nach Japan

(© Christof Arnold / ARD)

Achtung, „Sturm der Liebe“-Spoiler! Nach ihrer Traumhochzeit mit „Adrian“ will sich „Clara“ beruflich verwirklichen und nach Japan gehen. Nach anfänglichen Zweifeln will „Adrian“ sie nun doch begleiten.

Erst kürzlich schien das Liebesglück des „Sturm der Liebe“-Traumpaars „Adrian“ (Max Alberti, 34) und „Clara“ (Jeannine Michèle Wacker, 28) perfekt zu sein: Mit ihrer Traumhochzeit hatten die langen Wirrungen und Hindernisse, die das Schicksal ihnen in den Weg gelegt hatte, nun endlich ein Ende genommen. Doch nun steht schon die nächste Hürde ins Haus: „Clara“ hat von der japanischen Designerin aus der Fashion-Award-Jury ein Jobangebot bekommen und muss dafür nach Fernost ziehen.

„Sturm der Liebe“: „Clara“ und „Adrian“ gehen gemeinsam nach Japan

Nachdem „Adrian“ zunächst Bedenken hatte, seine Frau nach Japan zu begleiten und den „Fürstenhof“ hinter sich zu lassen, ändert er seine Meinung schließlich doch. Auf „Susans“ (Marion Mitterhammer, 51) Rat hin, fällt er die Entscheidung, „Clara“ nach Asien zu begleiten und dort ein bayerisches Restaurant zu eröffnen. Zu sehr hätte er seine frisch gebackene Frau vermisst, wenn die beiden eine Fernbeziehung hätten führen müssen.

Wie „Clara“ auf diese Entscheidung reagiert und wann die beiden genau den „Fürstenhof“ verlassen werden, erfahrt ihr montags bis freitags um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ im Ersten.

Quiz icon
Frage 1 von 11

„Sturm der Liebe“ Quiz Wohin ziehen „Gregor“ und „Samia“ nach ihrer Hochzeit?