Von Steffen Trunk 0
Das ging schief!

Stolper-Panne: Christina Aguilera stürzt mit ihren High Heels

Christina Aguilera (32) ist bekannt für ihre Liebe zu hohen Hacken. Doch wieder einmal werden ihr die High Heels zum Verhängnis und die Sängerin stürzte zu Boden. Wie es dazu kam und wer ihr wieder auf die Beine half, erfahrt ihr hier.

Christina Aguilera

Christina Aguileras hat ein Faible für High Heels

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Eigentlich liebt sie ihre High Heels abgöttisch, doch nach diesem Vorfall wird sie ihre Schuhe erst einmal hassen. Nach einem Party-Abend in einem Club in Los Angeles kam es dann zu dem Fauxpas, den sich Christina Aguilera vor den Augen diverser Paparazzi leistete. Wer denkt, eine Diva kann selbst alkoholisiert auf hohen Hacken stolzieren, der hat sich getäuscht.

15 Zentimeter waren für die 32-jährige Sängerin an diesem besagten Abend definitiv zu hoch. Im berauschten Zustand wollten sie ihre Beine einfach nicht mehr tragen und nur dank eines Freundes, der Christina geistesgegenwärtig am Arm griff, konnte ein vollständiger Sturz vermieden werden. Auch ihr Bodyguard eilte zur Hilfe und stützte die schwankende Blondine bis zum Auto.

Schon bei den Grammys stolperte die Sängerin

Es war nicht das erste Mal, dass die amerikanische Sängerin nicht mit ihren High Heels zurecht kam. Schon bei den Grammy Awards 2011 stolperte die „Moves like Jagger“-Sängerin auf der Bühne und vergaß auch noch ihren Songtext! Ob sich Christina in nächster Zukunft wieder beim Feiern auf die hohen Hacken traut, werden wir sehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: