Von Maria Anderl 0
Tragisches Ende?

Stirbt die Mutter bei "How I met Your Mother"?

Nur noch wenige Wochen, dann endet die äußerst beliebte Serie "How I met Your Mother". Nach der Folge, die am Montag in den USA lief, überschlagen sich nun im Internet die Gerüchte um das mögliche extrem traurige Ende der Sitcom.

josh-radnor-himym-2013

Josh Radnor

(© Getty Images)
Cristin Milioti

Cristin Milioti spielt die Mutter von Teds Kinder

(© Getty Images / other)

Alle Fans der Serie "How I met Your Mother" fiebern schon seit Monaten dem Ende der Serie entgegen. Wie wird die ganze Geschichte rund um Ted und seine große Liebe wohl ausgehen ist die Frage, die die meisten bewegt.

Wie wird es enden?

Nach der Folge, die am 3. März in den USA ausgestrahlt wurde, dürfte die Vorfreude einen großen Dämpfer bekommen haben. Denn viele meinen in der Folge einen Hinweis auf ein äußerst tragisches Ende der beliebten Sitcom entdeckt zu haben.

Achtung Spoiler!

In 2024 erzählt "Ted", gespielt von Josh Radnor, seiner Frau, dass "Robins" Mutter zur damaligen Hochzeit ihrer Tochter überraschenderweise doch noch auftauchte. Daraufhin entgegnet die Mutter, gespielt von Cristin Milioti: "Natürlich ist sie gekommen. Welche Mutter würde die Hochzeit ihrer eigenen Tochter verpassen?"

Daraufhin fällt "Teds" Gesichtsausdruck in sich zusammen, er wirkt mehr als verzweifelt. Und genau in dieser Reaktion sehen viele Fans den Beweis dass die Mutter in 2030, als "Ted" seinen Kindern die Geschichte erzählt, nicht mehr am Leben ist. Dass sie selbst die Mutter sein wird, die die Hochzeit ihrer Tochter nicht erleben wird.

Es bleibt also spannend, wie die ganze Geschichte rund um "Ted" und seine Frau ausgehen wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: