Von Sophia Beiter 0
Drama „Die Entdeckung der Unendlichkeit“

Stephen Hawking gratuliert Eddie Redmayne zum Oscar-Gewinn

In der Nacht der Oscars konnte es Eddie Redmayne für einige Momente gar nicht fassen – er holte tatsächlich den Oscar als „Bester Hauptdarsteller" für seine Darstellung des Astrophysikers Stephen Hawking. Per Facebook gratulierte Stephen dem begabten Schauspieler nun für seine Auszeichnung und lobte ihn für seine Leistung.

Eddie Redmayne und Stephen Hawking bei den BAFTA-Awards

Eddie Redmayne und Stephen Hawking bei den BAFTA-Awards

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Zweifach-Ehrung für Eddie Redmayne (33)! Der Stephen Hawking-Darsteller wurde für seine schauspielerische Darbietung im Drama „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ nicht nur von der glamourösen Welt Hollywoods mit einem Oscar geehrt – auch Wissenschaftler Stephen Hawking (73) selbst sprach nun seinen Stolz auf den Schauspieler aus.

Süßes Statement des berühmten Physikers

Nach Eddies glorreichem Sieg bei der Oscar-Verleihung richtete sich der seit 47 Jahren an den Rollstuhl gefesselte Stephen Hawking mit diesem ehrlichen Lob an Eddie: „Glückwunsch an Eddie Redmayne für den Oscar-Gewinn in der Rolle von mir selbst in 'Die Entdeckung der Unendlichkeit'. Gut gemacht Eddie, ich bin sehr stolz auf dich.“

Auch Stephen Hawking schauspielert!

Stephen ist die Welt der Schauspielerei durchaus nicht fremd. Sein Handicap hielt ihn nicht davon ab, in der beliebten Comedyserie „The Big Bang Theory“ mitzuwirken. Gleich in mehreren Gastauftritten war der legendäre Physiker in der Serie zu sehen! Was für eine beachtliche Leistung des 73-Jährigen!

Bildergalerie: Rekorde rund um die Oscars

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: