Von Stephanie Neuberger 0
Sein Erfolgsrezept

Stefan Raab: Keine Angst vor einer Niederlage

Stefan Raab gehört zu den erfolgreichsten Entertainern im deutschen TV. Der Moderator überlegt sich immer wieder neue Sendungen und zählt bei ProSieben fest zum Unterhaltungsprogramm. Jetzt hat er sein Erfolgsrezept verraten: Er hat keine Angst zu scheitern.


Stefan Raab hat offenbar zahlreiche Idee, wie er das Publikum unterhalten kann. Neben "Tv Total" versucht sich der Moderator auch in Sportarten wie "TV Total Turmspringen", als Alleskönner bei "Schlag den Raab" oder Crashtest-Dumm bei der "Stock Car Crash Challenge". Auch musikalisch suchte Stefan Raab bereits unseren Kandidaten für den Eurovision Song Contest und entdeckte unter anderem Lena Meyer-Landrut. Stefan prägt die deutsche Fernsehlandschaft wie kaum ein zweiter es vermag. Jetzt wagt sich der Moderator auch auf das Gebiet der Politik. In "Absolute Mehrheit" soll Meinung wieder etwas wert sein. Eine neues Konzept, das allerdings von Kritikern nicht nur positive Stimmen bekommt.

Doch Stefan Raab ist ein Mann, der sich nicht beirren lässt und der Erfolg gibt ihm Recht. Seit Jahren sind seine Ideen und Fernsehkonzepte ein Publikumsmagnet. Doch was ist sein Erfolgsrezept? Die Antwort verriet der Moderator dem Tagesspiegel. Stefan besitzt Mut oder anders ausgedrückt. Er hat keine Angst zu scheitern. "Ich habe Erfolg, weil ich keine Angst habe, die Gefahr einer Niederlage einzugehen. Das ist, woran viele in diesem Geschäft scheitern. Man muss diese Angst ausschalten, sonst geht man an jede neue Idee so gehemmt heran, dass nichts Gutes aus ihr werden kann. Mein Prinzip lautet: Eine Niederlage ist nur so lange eine, bis sie vom nächsten Sieg dekontaminiert wird."

Und man darf sich sicher sein, dass Stefan Raab auch in Zukunft mit tollen neuen Idee daherkommt, um die Fernsehzuschauer zu unterhalten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: