Von Mark Read 0

Stefan Raab: Jetzt macht er Heidi Klum Konkurrenz


Stefan Raab gilt inzwischen in Deutschland als ein Mann mit Goldenen Händen. Was er auch anpackt scheint ein Erfolg werden zu müssen. Egal ob der bei „Stefan sucht den Superstar“, kurz SsdS, nicht nur in direkte Konkurrenz zu Dieter Bohlens Superstar Casting trat und dabei Stars wie Stefanie Heizmann oder Mark Mutzke entdeckte, oder bei „Unser Star für Oslo“ die Siegerin des diesjährigen Eurovision Song Contest Lena Meyer-Landrut castete. Auch seine Shows wie „Schlag den Raab“, die „Wok-WM“ und nicht zuletzt auch der Bundesvision Song Contest locken immer wieder Millionen Zuschauer vor das TV Gerät.

Jetzt muss sich vermutlich Heidi Klum warm anziehen, denn Stefan Raab hat etwas neues für sich entdeckt. Unter dem Motto „TV Total's Next Supermodel bei Stefan Raab“, schon im Titel ein Seitenhieb auf die ebenfalls beim Fernsehsender Pro Sieben laufende Show „ Germany's Next Topmodel by Heidi Klum“, will der Modrator und Entertainer nun die Schönste Deutschlands suchen. Kein Scherz, Stefan meint es ernst!

Am Dienstag abend verkündete Stefan Raab in seiner Show „TV Total“, er wolle in einem Modell Casting die schönste Frau Deutschlands suchen. „Die Kandidatinnen müssen weiblich sein, dufte aussehen und 18 jahre alt sein,“ verkündete der Moderator und fügte schmunzelnd hinzu: „Wenn sie richtig berühmt werden wollen, kommen sie zu TV Total.“ Was viele sicherlich zunächst für einen Scherz hielten, Stefan Raab meint es durchaus ernst mit der Suche. Auf der Homepage von „TV Total“ sind dann auch die Teilnahmebedingungen nachzulesen. „Du bist sexy, du bist hübsch und hast das Gewisse etwas? Du bist besser als andere Mädels und möchtest zeigen, was du drauf hast? Du möchtest 'TV Total's Next Supermodel' werden? Dann bewirb dich jetzt!“ heißt es da.

Bereits am kommenden Wochenende beginnen in Köln die ersten von vier Castings für Stefan Raabs neusten Streich.


Teilen:
Geh auf die Seite von: