Von Fabienne Claudinon 0
Auszeichnung für „TV total“-Moderator

Stefan Raab bekommt Ehren-Comedypreis 2015

Stefan Raab

Stefan Raab

(© Future Image / imago)

Wie Stefan Raab im Juni bekanntgab, wird er sich ab Ende des Jahres komplett aus dem Showgeschäft zurückziehen. Seit 1999 ist er der Moderator von „TV total“ und konnte mit anderen Shows wie „Schlag den Raab“ oder dem „Bundesvision Song Contest“ TV-Geschichte schreiben. Jetzt wurde bekannt, dass Stefan den Ehren-Comedypreis 2015 erhalten wird.

Es war für alle ein Schock, als Stefan Raab (48) im Juni seinen Rücktritt bekanntgab: Ende des Jahres will der beliebte Entertainer dem deutschen Fernsehen den Rücken kehren. Dies wird ein großer Verlust für die deutsche Comedy-Szene sein. Der Moderator war seit 1999 das Gesicht von „TV total“ und konnte in weiteren TV-Formaten wie „Schlag den Raab“ oder „TV total Wok WM“ die Zuschauer stets vor die Fernseher locken. Nun wurde bekannt, dass Stefan Raab mit dem Ehren-Comedypreis 2015 ausgezeichnet wird. Dies teilten der Sender RTL und der Veranstalter Köln Comedy jetzt mit.

Ralf Günther, der Geschäftsführer von Köln Comedy, begründet die Entscheidung auf der RTL-Seite wie folgt: „Stefan Raab ist der unangefochtene Klassenprimus des deutschen Entertainments. Keiner vermag so virtuos wie er Comedy und Musik in ständig neuen Darstellungsformen zu präsentieren und somit echte Highlights der Fernsehunterhaltung zu kreieren. Sein kreatives Potential ist dabei seit zwei Jahrzehnten schier unermesslich. Stefan Raab ist in vielfacher Hinsicht der wahrhaft würdige Ehrenpreisträger des Deutschen Comedypreises 2015."

Der Deutsche Comedypreis wird am 20. Oktober im Kölner Coloneum verliehen. Somit hat Stefan Raab gleich zwei Gründe zur Freude, denn der beliebte Entertainer feiert an diesem diesem Tag auch seinen 49. Geburtstag! Ausgestrahlt wird die Sendung am 31. Oktober ab 22.15 Uhr auf RTL.

Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?