Von Kati Pierson 0
10 Jahre & 25 Jahre

Stefan Mross: Doppeltes Jubiläum mit "Immer wieder Stefan"

Stefan Mross moderiert seit 10 Jahren "Immer wieder sonntags". Seit 25 Jahren steht er auf der Bühne. Morgen Vormittag ab 10 Uhr feiert er in mit vielen Wegbegleitern diese Jubiläen in der ARD.

Stefan Mross

Stefan Mross

(© Eibner / imago)

Dieses Jahr war ein "Immer wieder sonntags"-Jahr. 14 Sendungen am Stück stand Entertainer Stefan Mross auf der Bühne. Die letzten drei hatten sogar eine halbe Stunde mehr Sendezeit. Neben der alljährlichen "Best of"-Sendung wurde in diesem Jahr noch eine Sendung mehr produziert.

Doppeljubiläum bei "Immer wieder Stefan"

"Immer wieder Stefan" heißt dieses Format und wird den beiden Jubiläen, die es zu feiern gilt, gerecht. Schließlich hat Stefan Mross in zehn Jahren aus "Immer wieder sonntags" das gemacht, was es heute ist. Ein Fernseherfolg, der es locker mit dem Fernsehgarten aufnehmen kann. Doch nicht nur die 10 Jahre "Immer wieder sonntags" mit Stefan Mross gilt es zu feiern.

Der Entertainer hat selbst Grund zu jubeln. Er steht seit 25 Jahren auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Aus dem kleinen Jungen mit der Trompete ist ein gestandener Mann geworden, der heute wie damals ein wahrer Publikumsmagnet ist. In all den Jahren hat er viele seiner Kollegen ins Herz geschlossen. Immer wieder freuen diese sich auf Auftritte in seiner Sendung und er rollt jedem einzelnen den roten Teppich aus.

Buntes Programm mit vielen Wegbegleitern von Stefan Mross

Natürlich können nicht alle in einer zweistündigen Sendung unterkommen, doch die Wichtigsten sind dabei. So werden natürlich der väterliche Freund und Ex-Schwiegervater Eberhard Hertel, aber auch seine erste große Liebe Stefanie Hertel dabei sein. Patrick Lindner ist ebenfalls dabei. Der Münchner feiert in diesem Jahr übrigens auch Silberhochzeit mit der Bühne.

Heino, Marianne & Michael, die Schürzenjäger, Maxi Arland, Ireen Sheer, Anita & Alexandra Hofmann, Sigrid & Marina, Margot Hellwig, die Cappuccinos, A-Live, Troglauer Buam, Wackeltenöre, Alfons Schuhbeck und Frau Wäber haben sich ebenfalls angekündigt. Da lohnt sich das Frühstück im Bett vor dem Fernseher. Ab 10 Uhr also morgen früh die ARD einschalten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: