Von Martin Müller-Lütgenau 0
Schockmoment am Set

„Star Wars VII“: Harrison Ford schwer verletzt

Derzeit laufen die Dreharbeiten für den siebten Teil der „Star Wars“-Reihe auf Hochtouren. Doch bei den Actionszenen geht es mitunter gefährlich zu. Jetzt musste Superstar Harrison Ford nach einem Unfall am Set schwer verletzt mit dem Hubschrauber abtransportiert werden.

Harrison Ford spricht über "Wetten, dass...?"

Harrison Ford

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Weihnachten 2015 haben sich „Star Wars“-Fans weltweit bereits rot im Kalender angestrichen. Dann kommt der siebte Teil der Weltraum-Saga in die Kinos. Derzeit laufen die Dreharbeiten auf Hochtouren, doch am Set geht es vor allem bei den Actionszenen mitunter gefährlich zu. Medienberichten zufolge wurde Superstar Harrison Ford (71) beim Dreh von einer umfallenden Tür getroffen und musste ins Krankenhaus.

Keine Verzögerung durch Fords Ausfall

Wie lange Ford ausfällt und wie schwer der Schauspieler verletzt ist, ist derzeit noch offen. Doch zu Verzögerungen im Zeitplan wird es laut Disney nicht kommen. Die Produktionsfirma erklärte gegenüber amerikanischen Medien, dass die Dreharbeiten wie geplant weitergehen. Wir wünsche Harrison Ford jedenfalls eine schnelle Genesung.  

In unserer Bildergalerie: So haben sich die "Star Wars"-Helden im Lauf der Jahre verändert.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: