Von Anja Dettner 0
Ganz ohne Verkleidung

„Star Trek“- „Mr. Spock": So sieht Zachary Quinto im echten Leben aus

Zachary Quinto verkörpert die Rolle „Mr. Spock“

Zachary Quinto verkörpert die Rolle „Mr. Spock“

(© Future Image / imago)

Mit kurzen, glatten Haaren und dünnen Augenbrauen, so kennen wir den jungen „Mister Spock“ aus der Neuauflage von „Star Trek“. Doch die Person, die hinter dieser Figur steckt, sieht eigentlich ganz anders aus. Zachary Quinto verkörpert seit 2009 die Rolle des jungen „Mr. Spock“ und dennoch wissen viele nicht, wie er ohne die Verkleidung aussieht.

„Star Trek“ gehört schon jahrelang zu den erfolgreichsten Streifen auf der ganzen Welt und kann mittlerweile schon stolze zwölf Kinofilme aufweisen. Kein Wunder, dass die Darsteller dadurch große Bekanntheit erlangt haben. So auch Zachary Quinto (39)! Der 39-Jährige verkörpert seit 2009 die Rolle des jungen „Mr. Spock“ und spielte sich damit direkt in die Herzen der Zuschauer. Doch viele wissen nicht, wie der Schauspieler in Wirklichkeit aussieht.

Zachary Quinto im echten Leben

Zachary Quinto sieht ohne die Topffrisur und die anliegenden Ohren wirklich super heiß aus. Mit seinem sexy Schlafzimmerblick und seinem lässigen Drei-Tage-Bart bringt er einige Frauen um den Verstand. Doch die müssen jetzt ganz stark sein, denn der „I Am Michael“-Darsteller steht auf Männer und ist seit 2015 glücklich mit dem Model Miles Mcmillan (27) liiert.

Zachary trat in die Fußstapfen von Leonard Nimoy (†83)

Als er die Rolle des „Mr. Spock“ annahm, trat Zachary in große Fußstapfen, denn zuvor wurde dieser von Leonard Nimoy (†83) verkörpert und der gilt heute noch als eine wahre Legende. Doch mit dem 39-Jährigen wurde ein würdiger Nachfolger gefunden, der bei dem Publikum wahnsinnig gut ankommt.  

Bildergalerie: Durch die Jahre mit den „Raumschiff Enterprise“-Darstellern!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?