Von Vanessa Rusert 0
Zuwachs für „Kirk“, „Picard“ und Co.

„Star Trek: Federation“: CBS plant angeblich neue Serie

Es könnte schon bald eine neue „Star Trek“-Serie im Fernsehen geben. Gerüchten zufolge plant der TV-Sender CBS angeblich eine Neuauflage der Kult-Serie!

BG: Raumschiff Enterprise

Die Crew der "Enterprise".

(© imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Gerüchten zufolge könnte es schon bald eine Neuauflage der kultigen „Star Trek“-Serie geben! Laut des Online-Portals „Latino-Review“ soll der Fernsehsender CBS derzeit an einer neuen Serie arbeiten, die auf dem nie produzierten Projekt „Star Trek: Federation“ aus dem Jahr 2006 basiert. Allerdings haben sich weder der Sender noch der Produzent bislang zu den Spekulationen geäußert.

„Star Trek Into Darkness“ hatte Vorang

Ein strenger Vertrag habe es CBS bisher untersagt, eine TV-Serie zu produzieren, die neueren Kinofilmen wie „Star Trek Into Darkness“ Konkurrenz hätte machen können. Laut „Latino-Review“ sei dieser Vertrag jedoch im Januar 2015 ausgelaufen. Bisher gab es die „Star Trek“-Reihen „Raumschiff Enterprise“, „Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert“, „Star Trek: Deep Space Nine“ und „Star Trek: Raumschiff Voyager“. Der Cast von „Star Trek: Raumschiff Voyager“ hat sich in der Zwischenzeit übrigens ziemlich verändert.

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?


Teilen:
Geh auf die Seite von: