Von Andrea Hornsteiner 0
Unser Fernsehtipp

"Star Race": Die neue Abenteuershow

Sechs Prominente liefern sich ein Wettrennen, Abenteuer inklusive! Pietro Lombardi, Sarah Engels und Co. werden am anderen Ende der Welt ausgesetzt und müssen in drei Tagen ihr Ziel erreichen. Dabei müssen sie so manche Hürde überwinden.


Die Prominenten werden am anderen Ende der Welt ausgesetzt: Im Nordosten der philippinischen Insel Luzon. Von dort müssen sie in drei Tagen die 400 Kilometer weit entfernte Hauptstadt Manila erreichen, ob zu Fuß oder per Anhalter.

Die Promis haben für die Reise ein Budget von nur einem Euro am Tag. Das bedeutet, es gibt garantiert keinen Promibonus. Essen und einen Schlafplatz müssen sich die Stars selber suchen. Einen Übersetzer gibt es übrigens auch nicht.

Insgesamt treten drei Teams gegeneinander an: Das Team "DSDS" besteht aus dem Liebespaar Sarah Engels und Pietro Lombardi, für Team "Gemütlich" treten Nino De Angelo und Jimi Blue Ochsenknecht an und Team "Blond" ist mit den Power-Frauen Jenny Elvers-Elbertzhagen und Mirja Du Mont besetzt.

Die Promis müssen sich durch fremde Gegenden schlagen, die in keinem Touristenführer stehen.

Hitze, Hunger und eine fremde Kultur bringen sie garantiert an ihre Grenzen.

Unterwegs passieren die Promis Checkpoints, an denen Moderatorin Fernanda Brandao auf sie wartet und ihnen schwierige Aufgaben stellt, die es dann zu lösen gilt.

Die Teams kämpfen um den Gewinn von 10.000 Euro, das das Sieger-Team dann für einen guten Zweck erhält.

"Star Race" startet am Montag, den 27. August, um 20:15 Uhr bei RTL.


Teilen:
Geh auf die Seite von: