Von Victoria Heider 0
Durchgeknallter Fan

Stalker von Jennifer Lopez wohnte mehrere Tage auf ihrem Anwesen

Ein Star hat viele Fans, die ihn bewundern. Doch obszesive Stalker sind ein potenzielles Sicherheitsrisiko für die V.I.P.s. Die Sängerin Jennifer Lopez musste nun diesen Alptraum erleben.

Stalkingopfer Jennifer Lopez

Stalkingopfer Jennifer Lopez

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sängerin Jennifer Lopez liebt ihre Fans und ihre Fans lieben sie. Doch die Fixierung eines verrückten Stalkers ist nun zu weit gegangen.

Wie eonline.com meldet, hat es ein Mann namens John M. Dubis geschafft unbemerkt sechs Tage im Poolhaus auf dem Anwesen der schönen J.Lo zu wohnen. Während dieses Zeitraums war Lopez glücklicherweise nicht auf dem Grundstück.

Dubis stellte sich als Liebhaber von Jennifer dar

Nach Angaben von Focus.de träumte Dubis von einer Ehe mit Jennifer. Außerdem postete er auf Facebook Bilder von angeblichen Liebesbotschaften und Geschenken von Lopez an ihn. So fotografierte er sich unter dem Pseudonym "David A. Lopez" mit einer großen herzförmigen Pralinenschachtel und schrieb dazu: "Jenny schickt mir ständig Liebesbeweise."

Um die letzten Zweifler davon zu überzeugen, dass er und die Latina ein Verhältnis haben, teilte er auch Fotos vom Poolhaus online.

Er hat ein vollkommen verschobenes Bild von der Realität

Vom Sicherheitspersonal wurde der 49-Jährige zunächst nicht bemerkt und Nachbarn dachten, dass es sich um einen Bediensteten handele.

Erst nach rund einer Woche wurde Dubis von einem richtigen Angestellten gesichtet. Als die Polizei ihn festnahm erklärte der Stalker Jennifers Ex-Mann und Vater ihrer Kinder zu sein.

Außerdem bekannte er sich dazu, dass er auf dem gesamten Anwesen onaniert habe. Er behauptete: "Jenny will, dass ich meinen Samen in der Welt verteile."

Dubis wird wegen Stalking und Einbruch der Prozess gemacht. Er plädiert auf nicht schuldig.

Bekannte von Lopez ließen verlauten, dass, nachdem Jennifer von dem Vorfall erfahren hatte, sie eine Panikattackte hatte.

Das Grundstück auf Long Island hatte Jennifer Lopez erst vor kurzem für etwa 10 Millionen Dollar gekauft. Neben vielen anderen Extras wurde die Villa übrigens mit einer Garantie der Privatsphäre beworben.

Für mehr Prominachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: