Von Kati Pierson 0
Im 7. Schlagerhimmel

Sprungbrett: Patrick Himmel - Märchenprinz mit der Lizenz zum Ohrwurm

Sprungbrett - der Weg in den Promipool! Bei uns gibt's keine Leitern. Wer hier rein will, der muss springen. Patrick Himmel traut sich als Erster und traut sich den Sprung ins kühle Nass des Promipools zu.


Die Sängerin und Entertainerin Ina Müller hat es immer gewusst. In einem ihrer aktuellen Lieder heißt es "Mit Mitte 20 sind die Jungs noch süß [...] sind so schön anzuseh'n - wenn sie duschen geh'n". Wenn sie dann noch singen können, dann sind sie Märchenprinzen und dafür liefern wir in der ersten Sprungbrett-Ausgabe den Beweis.

Patrick Himmel ist schnuckelige 26 Jahre jung. Am 24. Juli 1984 erblickte er das Licht der Welt. In seiner Pressemappe heißt es: "Schlager sind bei ihm genetisch. Von der einen Großmutter hat er das Talent, von der anderen die Begeisterung und … sämtliche Peter Alexander-Filme." Mit so einem Vorteil ausgestattet, harter Arbeit, klaren Zielen und einem Löwenherz will der Frauenschwarm jetzt die Schlagerbühnen erstürmen.

Musikalisch bietet Patrick den Schlagerhimmel. Von Herzschmerz über Liebeserklärungen bis hin zu Partymusik ist alles dabei. Unter dem Titel "Wolkenlos" hat der Newcomer seine ersten 14 Studio-Aufnahmen zusammengefasst.

"In deinen Augen seh ich Sterne von 1001 Nacht" - welche Frau wünscht sich nicht so eine Liebeserklärung? Und der Sunnyboy legt mit "Du bist ein Wunder" gleich noch einen drauf. "Diebische Elster" ist unser Favorit. Witzig, spritzig und mit Pfiff wird der Titel ruckzuck zum Ohrwurm.

Zum "Fliegen" animiert die Musik des "Geheimagent[en]". "Geiles Jahr" und "SchatziSchatz" sind Partykracher, die locker mit den gängigen Ballermann-Hits mithalten können. Für die Fussball begeisterten Schlager-Fans gibt es den Song "Geiles Jahr" auch noch in der EM-Version.

Aber irgendwie kann sich der Himmel des Schlagers nicht so ganz entscheiden. Erst will er "Küssen" und nach der "Reise ins Glück" flucht er "Verdammte Liebe". Aber "Sag niemals nie" und vielleicht findet sich ja noch die passende Frau zum Kosenamen "Mon Cherie".

Wer jetzt Lust auf eine Kostprobe bekommen hat, der kann sich diese Titel auf der Homepage von Patrick Himmel anhören. Dann singt der Märchenprinz seine ersten Titel "Nur für Dich".


Teilen:
Geh auf die Seite von: