Von Nils Reschke 0
Stollen statt Spikes

Sprintstar Usain Bolt schnürt für Manchester United die Fußballschuhe

Schnell ist er ja. Aber kann Usain Bolt auch Fußball spielen? Der Jamaikaner behauptet das. Begutachten können es die Fans dann selbst am 9. August.

Usain Bolt

Olympiasieger Usain Bolt

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Usain Bolt war bei den Olympischen Spielen in London einer der unumstrittenen Superstars. Der Olympiasieg des 26-jährigen Jamaikaners bescherte seinerzeit sogar Sir Alex Ferguson ein paar englische Pfund. Der Ex-Trainer von Manchester United grinste damals: „Ich muss Usain danken, denn das war meine größte Wette.“ So kam dann auch das zustande, was am 9. August Realität wird: Usain Bolt darf ein Mal das Trikot von Manchester United tragen.

In einem Testspiel gegen den FC Sevilla im Rahmen des Vereinsjubiläums von Rio Ferdinand soll Usain Bolt seine Spikes gegen Fußballschuhe tauschen. So berichtet es jedenfalls die englische Zeitung The Sun. Als Ferguson noch Coach der Red Devils war, mittlerweile ist er ja zurückgetreten, machte er dem Sprinter dieses Angebot. Ein Insider verriet der Zeitung: „Das dürfte ein interessantes Spiel werden. Es wird faszinierend sein zu sehen, ob Usains Passfähigkeiten und seine Ballkontrolle an seine Geschwindigkeit herankommen.“

Usain Bolt: „Ich kann auch Fußball spielen“

Und was sagt eigentlich die Olympiasieger von 2012, der die Sprints über 100 und 200 Meter gewann, selbst zu diesem besonderen Spiel? „Ich weiß, dass ich den Unterschied ausmachen könnte. Ich wäre der Schnellste im Team“, lacht Usain Bolt, bekräftigt indes auch: „Aber ich kann auch Fußball spielen.“ Rio Ferdinand feiert übrigens in diesem Match sein zehnjähriges Dienstjubiläum bei Manchester United.


Teilen:
Geh auf die Seite von: