Von Mark Read 0
Die Sportis sind zurück

Sportfreunde Stiller: Neues Album im Mai

Deutschlands beliebteste Indierock-Band meldet sich zurück! Fast sechs Jahre nach ihrem letzten Album "La Bum" veröffentlicht die bayerische Band ein neues Studio-Lebenszeichen. Im Mai soll es soweit sein.


Einen Namen hat das ungeborene Kind noch nicht, doch immerhin steht schon der Geburtstermin in etwa fest. Ende Mai soll das neue Album der Sportfreunde Stiller erscheinen, womit dann fast sechs Jahre seit dem letzten Studioalbum "La Bum" vergangen sind. Dazwischen veröffentlichten die Sportfreunde ein Akustik-Album namens "Unplugged in New York", das es auf Anhieb an die Spitze der deutschen Charts schaffte, nicht zuletzt dank Gastauftritten von The Subways, Udo Jürgens oder Meret Becker.

Jetzt gibt es also endlich wieder neue Musik aus dem Studio - und natürlich eine Tour. Ab Ende Mai werden Peter S. Brugger, Rüdiger Linhof und Florian Weber durch die deutschen Clubs tingeln und zwischendurch auch bei Rock im Park und Rock am Ring vorbeischauen.

Über die Musik auf dem neuen Album verraten die Sportfreunde Stiller immerhin schon einmal so viel: "Was wir seit unserem Unplugged vor 4 Lenzen an intertonalen Schätzen bargen, was wir in den hintersten Regalen des Hamburger Studios an Effekten und Instrumenten fanden, was wir aus unseren Körpern herauszuholen wagten und alles, was in diesen Jahren unsere Stifte zu Blatte ließ fahren haben wir in unser neues Album eingewoben. Lautes, schnelles, synthetisches, analoges, ruhiges, tragendes, stampfendes, malmendes und wärmendes. Wir geloben: Uns ist viel eingefallen!"

Dann kann ja nichts mehr schiefgehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: