Von Nils Reschke 0
Carrie Fisher bestätigt Mitwirken

Spielen Harrison Ford und Mark Hamill in Star Wars VII mit?

Es gibt nur wenige Filmreihen, die in Hollywood so für Furore gesorgt haben wie die beiden Trilogien rund um Star Wars. Die Vorbereitungen für Star Wars VII gehen langsam, aber sicher in die heiße Phase.


Dass die „Episode VII“ der legendären Sternenkrieg-Reihe gedreht werden wird, ist mittlerweile beschlossene Sache. Und dass Fans von Star Wars gutes Sitzfleisch und jede Menge Geduld mitbringen müssen, ebenso. Denn der Blockbuster wird erst 2015 in die Kinos kommen. Wenn Regisseur J. J. Abrams denn pünktlich fertig wird. Es bleibt also noch jede Menge Zeit – und doch wird hinter den Kulissen schon heiß spekuliert, welche Schauspieler für den Krieg der Sterne bereitstehen und verpflichtet werden. Es verdichten sich erste Anzeichen, dass tatsächlich die Ur-Schauspieler der ersten Trilogie zum Einsatz kommen könnten.

Han Solo, Luke Skywalker und Prinzessin Leila Organa – so hießen die Helden unserer Jugend.  Carrie Fisher, die damals in Star Wars IV bis VI die Prinzessin Leila mimte, hat jedenfalls als erste Darstellerin bereits ihr Mitwirken offiziell bestätigt und wird nach „Krieg der Sterne“, „Das Imperium schlägt zurück“ und die „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ wieder mit von der Partie sein. Dadurch ist auch klar, dass die kommende Trilogie, Star Wars VII ist nur der erste von drei geplanten Filmen, zeitlich nach den Blockbustern, die Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre erschienen sind, spielen wird. Und weil Carrie Fisher mit an Bord ist, hoffen die Fans natürlich auch auf zwei andere Altstars.

Mark Hamill spielte seinerzeit Luke Skywalker. Harrison Ford stellte einst Han Solo dar und heiratete am Ende von der „Rückkehr der Jedi-Ritter“ Prinzessin Leila. Neuste Gerüchte besagen, dass im siebten Teil der Nachwuchs von Han Solo und Prinzessin Leila deswegen eine größere Rolle in der Saga einnehmen könnte. Lassen wir uns also überraschen, was J. J. Abrams da aus dem Hut zaubern wird. Es gibt sicherlich angenehmere Jobs, als eine Fortsetzung von Star Wars zu drehen. Denn bei kaum einer Filmserie dürfte die Erwartungshaltung der Fans dermaßen groß sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: