Von Sabine Podeszwa 0
Nach Zusammenbruch

Sorge um Kelly Osbourne!

Kelly Osbourne befindet sich nach ihrem Zusammenbruch immer noch im Krankenhaus zu Untersuchungen. Ein mysteriöser Tweet der Ozzy Osbourne-Tochter, sorgt jedoch für schlimme Vorahnungen.


Es ist immer noch nicht bekannt, weshalb Kelly Osbourne vor einigen Tagen bei den Aufzeichnungen ihrer Show "Fashion Police" einen Anfall erlitt. Die 28-jährige wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert und befindet sich dort noch immer. Es wird momentan spekuliert, dass Kelly an Epilepsie leidet, jedoch gibt es hier von medizinischer Seite noch keine Bestätigung.

Umso besorgniserregender ist ein Tweet von Kelly höchstpersönlich: "Mein Leben fühlt sich jetzt wie eine Episode von Dr. House an - der bevorstehende Kampf gegen den Tod und die ständige Angst in den Augen der anderen" war auf Kellys Twitter-Profil zu lesen. Kellys Fans sind unterdessen in heller Aufregung und rechnen mit dem Schlimmsten.

Erst letztes Jahr musste Kellys Bruder Jack Osbourne (27) die Diagnose verdauen, dass er Multiple Sklerose hat. Auch ihre Mutter Sharon Osbourne (60) hat laut Promiflash eine erfolgreich überstandene Darmkrebserkrankung hinter sich und ließ sich vorsorglich beide Brüste amputieren, da bei ihr ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs diagnostiziert wurde.

Hoffen wir, dass Kellys Zusammenbruch entgegen aller Spekulationen keinen ernsten Hintergrund hat und sie selbst und ihre Familie nicht mit noch einer Hiobsbotschaft gestraft werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: