Von Katharina Sammer 0
Sie fühlt sich wohl

Sophie Thomalla wehrt sich gegen Magergerüchte

Erschreckende Bilder von Sophia Thomalla: die Schauspielerin scheint immer weiter abzunehmen. Erst vor kurzem postete sie ein Bild von sich, auf dem sie deutlich schlanker aussah als noch vor wenigen Wochen. Auf ihrem aktuellsten Instagram-Bild sieht es so aus, als hätte Sophia noch mehr an Gewicht verloren. In einem Interview rechtfertigte sie sich aber jetzt gegen die Magergerüchte.

Sophia Thomalla wehrt sich gegen Magergerüchte.

Die Schauspielerin findet sich nicht zu dünn.

(© Getty Images)

Sophia Thomalla (24) wurde von vielen Frauen für ihre perfekten Rundungen beneidet. Davon ist aber leider nicht mehr viel übrig. Erst von kurzem erschreckte sie mit einem ausgemergeltem Körper. Auf einem aktuellen Instagram-Foto sieht es so aus, als hätte die Schauspielerin noch mehr abgenommen.

Nur noch Haut und Knochen

Auf dem Bild zeigt sich Sophia im Fitnessstudio mit knochigen Schultern, einem eingefallenen Bauch und schmalen Hüften. Ihr Kopf wirkt im Vergleich zum Rest ihres Körpers überproportional groß. Sophia selbst findet sich allerdings nicht zu dünn: „Also ich fühle mich wohl in meinem Körper und ich finde einfach, dass ich fit bin“, so die Schauspielerin gegenüber RTL.

Sie rechtfertigt sich

Außerdem müsse sie als Schauspielerin eben auf ihre Figur achten. „Ich kann nicht den ganzen Tag nur rumfressen und zunehmen“, meint Sophia. Für breite Hüften sei sie mit einer Körpergröße von 1,67 Metern zudem einfach zu klein. Die Magerbilder entfernte sie aber trotzdem von ihrer Instagram-Seite - nimmt sie sich die Kritik von ihren besorgten Fans vielleicht doch zu Herzen?


Teilen:
Geh auf die Seite von: