Von Stephanie Neuberger 0
Hochschwanger auf dem Spielplatz

Sonya Kraus baut Spielplätze

Sonya Kraus ist derzeit schwanger mit ihrem zweiten Baby. Aber anstatt die letzten Wochen der Schwangerschaft ruhig anzugehen, baut und renoviert die Moderatorin Spielplätze im Rahmen einer Initiative. Ans Aufhören denkt Sonya keineswegs.


Gerade kann sich Sonya Kraus auf die Geburt ihres zweiten Kindes freuen. Die Schwangerschaft ist der Moderatorin deutlich anzusehen, immerhin ist es schon in wenigen Wochen soweit. Aber für die 39-jährige kommt es nicht infrage, sich zu Hause bis zur Geburt auszuruhen. Stattdessen fährt sie durch das ganze Land, um Spielplätze zu bauen und zu renovieren. Dies ist Teil der Fanta-Spielplatz-Initiative für die Sonya die Botschafterin ist. Daher lässt es sich die Mama eines Sohnes auch nicht nehmen, persönlich mit der Bohrmaschine die Plätze zu verbessern.

Aber selbstverständlich übertreibt es die werdenden Mutter nicht. "Mir geht es super, ich darf mich nur nicht ständig bücken oder schwer heben. Ich habe das Glück, dass es mir total gut geht. Ich muss mich nicht übergeben, habe keine Migräne", sagte sie der Berliner Morgenpost. Seitdem sie selbst Mutter ist, weiß sie wie wichtig gute Plätze sind, wo Kinder spielen können und Eltern diese ohne Bedenken auf die Klettergerüste schicken können. Laut Kraus sind diese Orte nicht nur für Kinder, sondern auch für Eltern. Daher engagiert sich die TV Moderatorin für diese Initiative nicht nur als Botschafterin, sondern auch handwerklich. Wie viel Geschick sie im Umgang mit Hammer, Bohrmaschine und Co. hat, bewies Sonya Kraus bereits vor Jahren in ihrer Heimwerkersendung. Auch bei den Kindermöbeln legt die 39-jährige selber Hand an.

Sonya wird nach der Geburt nur eine kurze Auszeit bleiben. Ende September erscheint ihr Buch "Baustelle Baby". "Der Erscheinungstermin dürfte ziemlich ähnlich mit dem Geburtstermin sein", verrät sie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: