Von Lisa Winder 5
In Gedenken an Dirk Bach

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich lehnen "Comedypreis" ab

Gestern Abend fand in Köln die Verleihung "Der deutsche Comedypreis 2013" statt. Bastian Pastewka, Olaf Schubert, "Circus Halligalli" und "Kokowääh 2" gehörten zu den großen Gewinnern. Aber auch Sonja Zietlow und Daniel Hartwich gewannen eine Preis, doch die beiden lehnten ab. Den Grund dafür, erfahrt ihr hier.

Am Dienstagabend wurde in Köln der „Comedypreis 2013“ verliehen.  Jeder der Rang und Namen in der Comedy-Branche hat, war natürlich anwesend. Nur Sonja Zietlow (45) und Daniel Hartwich (35) fehlten. Obwohl die beiden in der Kategorie „Beste Moderatorin“ nominiert waren.

Als es endlich soweit war und die Kategorie „Beste Moderation „ an der Reihe war, kam die große Überraschung.  Sonja und Daniel lehnten den wichtigen Preis per Videobotschaft ab. Dies erklärte nun auch, dass die beiden nicht Vorort  waren.

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ehren Dirk Bach

Laut Express.de sagte Sonja Zietlow folgendes in der Videobotschaft:“Ich kann diesen Preis nicht annehmen, im ersten Jahr nach meinem Dickie“, und auch Daniel wollte den Preis nicht haben und begründete dies mit folgenden Worten:„Und ich kann keinen Preis annehmen, den mein Vorgänger verdient gehabt hätte. Ich habe mich ins gemachte Nest gesetzt."

Eine große und sehr ehrenwerte Geste der beiden. Dirk Bach war ein unglaublich toller Mensch und Moderator. Vor allem für Sonja Zietlow war das letzte Jahr eine sehr harte Zeit und erst vor Kurzem sprach sie das erste Mal darüber. 

RTL strahlt die Verleihung “Der Deutsche Comedypreis 2013″ am Samstag, den 19.10.2013, ab 22.15 Uhr aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: