Von Victoria Heider 0
Peter Bond und Christina Lugner sind raus

Sommer-„Dschungelcamp“: Ingrid van Bergen steht im Finale

Ingrid van Bergen hat es geschafft: Sie hat die gestrige Ausgabe des RTL-Sommer-„Dschungelcamps“ gewonnen und steht somit im Finale. Ihre Mitstreiter Peter Bond und Christina Lugner konnten trotz ihres Einsatzes die Zuschauer nicht von sich überzeugen.

Nachdem schon Costa Cordalis (71), Willi Herren (42) und Barbara Engel (62) in der Endrunde des Sommer-„Dschungelcamps“ stehen, ist nun auch die vierte Finalistin gefunden. Ingrid van Bergen (84), welche die vierte Staffel des „Dschungelcamps“ gewann, konnte sich gegen den Ex-„Glücksrad“-Moderator Peter Bond (62) und Christina Lugner (47), Ex-Gattin des Baulöwen Richard Lugner (82), durchsetzen. Für Ingrid, Peter und Christina hatte sich RTL eine besonders schwierige Challenge ausgedacht: Die drei Promis mussten einen Tag im Gefängnis verbringen. Für Ingrid van Bergen, die wegen Totschlags bereits mehrere Jahre hinter Gittern sitzen musste, eine gewohnte Umgebung.

Ingrid wieder im Gefängnis

Die Promis mussten sich dann unter anderem einem Lügentest stellen und hatten eine sehr unangenehme Begegnung mit Ratten. Während die drei in der Zelle ausharrten, wurden nach und nach immer mehr der Nager in den Raum geschickt. Aufgabe war es, die possierlichen Tierchen mit den langen Schwänzen möglichst genau zu zählen. Im Studio mussten Ingrid, Peter und Christina dann ihr Wissen über ihre Zeit bei der vierten Staffel des „Dschungelcamps“ unter Beweis stellen. Ingrid konnte sich letzten Endes die Sympathien der Zuschauer sichern und bekam die meisten Anrufe. Bleibt abzuwarten, ob sie auch bei der Finalshow am 8. August als Siegerin hervorgeht.   

Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?