Von Sabine Podeszwa 0
Das Boxen lohnte sich!

So viel Geld gab es fürs Promiboxen!

Die Teilnehmer des gestrigen Sat.1-Promiboxens, haben das eine oder andere Veilchen in Kauf genommen, um den Zuschauern eine gute Show zu liefern. Doch das war nicht der einzige Grund, weshalb sie gegeneinander in den Ring stiegen. Allesamt dürfen sich nun über eine saftige Finanzspritze auf ihrem Konto freuen.


Am Freitagabend wurde man als Sat.1-Zuschauer Zeuge des berühmt-berüchtigten Promiboxens, bei dem diverse B-Promis gegeneinander antraten. Wer glaubt, dass die TV-Sternchen aus Spaß am Boxen teilnahmen, der irrt natürlich gewaltig, denn es gab für jeden einzelnen von ihnen eine stattliche Gage. Da lässt man sich gerne mal im TV ein Veilchen schlagen.

Die BILD hat nun herausgefunden, wie viel die Promis für ihren Auftritt bekommen haben. So durfte sich Nadja "Naddel" Abd El Farrag (48) über zusätzliche 35.000 Euro auf ihrem Konto freuen. Ihre Gegnerin Tessa Bergmeier (24) ging laut Bild mit 20.000 Euro nachhause. Taff-Moderator Daniel Aminati (39) staubte mit 45.000 Euro die höchste Gage ab. Dschungelcamperin Georgina Bülowius muss dahingegen mit 28.000 Euro auskommen, die sie angeblich auch dringend braucht, um Schulden zu bezahlen. Doch wie wir Georgina kennen, wird sie vermutlich erstmal ausgiebig shoppen gehen, um ihren Frust über den gestrigen verlorenen Kampf ein wenig zu dämpfen. Schließlich hatte sie schon Wochen im Vorfeld getönt, dass ihre Gegnerin Tic Tac Toe-Jazzy keine Chance gegen sie hat. Letztendlich zog sie am Freitagabend aber doch den Kürzeren. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: