Von Jasmin Pospiech 0
Kristen bestreitet Sex

So sollen sich Robert Pattinson und seine Kristen versöhnt haben

Robert Pattinson und seine treulose Freundin Kristen Stewart feiern wieder ein Beziehungs-Comeback! Jetzt verrieten Insider, wie es dazu kam, dass sie sich wieder versöhnt haben.


Spekulationen gab es ja viele, wieso Robert Pattinson (26) seiner treulosen Freundin und "Twilight"-Kollegin Kristen Stewart (22) verziehen hat. Vor allem, da er sich damit gegen seine Freunde und Familie stellt, die ihm dazu abgeraten haben. Angeblich hatten ja sogar Roberts Schwestern einen riesigen Aufstand gemacht, als er Kristen eine zweite Chance geben wollte. Vielleicht war das genau der ausschlaggebende Grund? Denn ihm tat seine einstmals große Liebe leid, die riesige (Medien-)Hetzaktion ging auch wirklich zu weit. Außerdem wirkt es natürlich wie eine verbotene Frucht, wenn alle gegen die Liebe sind und macht sie damit noch verführerischer.

Oder war es einfach nur die stundenlange, tränenreiche Aussprache, in der Kristen ihrem Rob erklärte, dass es nur ein "blöder Fehler" gewesen sei und sie niemals mit ihrem verheirateten "Snow White"-Regisseur Rupert Sanders (41) geschlafen habe?

Insider haben das nun ausgeplaudert und behaupten sogar, dass Kristen ihrem Liebsten erlaubt hat, ihren Handy-und E-Mail-Verkehr unter die Lupe zu nehmen, denn sie sei sich sicher, dass er nichts finden würde, das darauf schließen könnte.

Das muss sicherlich ein großer Überwundungsschritt für die schöne Schauspielerin gewesen sein, doch damit will sie erreichen, dass ihr R-Patz wieder vertraut. Der soll ihr anfangs kein Wort geglaubt haben, aber im Laufe der Zeit ihre Erklärungsversuche akzeptiert haben.

 

Jetzt sollen sie bereits wieder zusammen gezogen haben und planen, zu heiraten. Gibt es also doch noch ein Happy-End für die Beiden?


Teilen:
Geh auf die Seite von: