Von Steffen Trunk 1
Übertreibt sie es?

So sieht Sylvie van der Vaart nach ihrem Bräunungsunfall aus

Soll ihr die künstliche Bräune bei der Bekämpfung von Liebes-Sorgen helfen? Aktuelle Paparazzifotos zeigen eine total überbräunte Sylvie van der Vaart, die mit ihrer Gesichtsfarbe auch als Indianer durchgehen könnte. Zerfrisst sie der Kummer über das Ehe-Aus mit Rafael und die angebliche Krise mit ihrem neuen Freund Guillaume Zarka?


Huch, ist denn schon wieder Karneval? Mit merkwürdigen orange-brauner Gesichtsfarbe wurde Sylvie van der Vaart beim Verlassen ihres Hauses in Hamburg von Fotografen abgelichtet. War sie zu lange unter der Sonnenbank, hat der Selbstbräuner versagt oder hat sie falsches Make-up verwendet?

Fest steht, Sylvie hat mit der Bräune maßlos übertrieben und sieht mit der neuen Gesichtsfarbe seltsam aus. Wollte sie durch exzessives Sonnen etwas die Liebes-Sorgen vergessen machen? Denn angeblich soll es nämlich in der Beziehung mit Guillaume Zarka gewaltig kriseln, da man beide schon lange nicht mehr miteinander gesehen hatte.

Auf jeden Fall sollte die hübsche Moderatorin jetzt eher die künstliche Sonne meiden, sodass ihr solch ein Bräunungsunfall nicht wieder passiert. Sei natürlich, Sylvie!


Teilen:
Geh auf die Seite von: