Von Julia Bluhm 0
„Navy CIS"-Darstellerin

So sieht Pauley Perrette ohne ihren berühmten Pony aus

„NCIS"-Darstellerin Pauley Perrette zeigt sich ohne ihren berühmten Pony

„NCIS"-Darstellerin Pauley Perrette

(© Getty Images)

In der Serie „Navy CIS" spielt Pauley Perrette die exzentrische Forensikwissenschaftlerin „Abigail Sciuto". Ihre Serienfigur ist für ihre ausgeflippte äußere Erscheinung und vor allem für ihren Pony bekannt. Wir zeigen euch, wie die Schauspielerin ohne ihr berühmtes Markenzeichen aussieht.

Pauley Perrette (47) spielt bei „Navy CIS" seit 2003 die Rolle der exzentrischen und aufgedrehten Computer- und Forensikwissenschaftlerin „Abigail Scuito". Diese ist für ihre schrägen Looks im Gothic-Style bekannt. Neben ihren ausgeflippten Outfits gehören seit 13 Jahren auch verrückte Frisuren zum Markenzeichen der Forensikerin. Nun zeigte sich die Schauspielerin auf einer Veranstaltung ohne ihren berühmten Pony und sah total verändert aus. In einem blauen mit Pailletten bestickten Kleid zeigte sich Pauley auf der Human Rights Campaign in Los Angeles ganz zurückhaltend. Die Schauspielerin setzt sich bereits seit Jahren für die Rechte von Homosexuellen ein.

Außerdem ist Pauley nicht nur Schauspielerin, sondern auch Sängerin. Derzeit singt die sympathische 47-Jährige in der Band Stop Making Friends, von der auch Musik auf dem offiziellen Soundtrack zu NCIS zu hören ist. Vor ihrer Karriere als Schauspielerin studierte Pauley Soziologie, Psychologie auch Kriminologie. Somit hat sie genau genommen einiges gemeinsam mit der liebevollen, aber durchgeknallten „Abby".

Galerie: Durch die Jahre mit den „Navy CIS"-Stars

Quiz icon
Frage 1 von 16

„Navy CIS" Quiz In welchem Jahr feierte „Navy CIS" sein Fernsehdebüt?