Von Sarah Zuther 0
Er lächelt auf dem offiziellen Polizeifoto

So sieht Justin Bieber auf seinem Fahndungsfoto aus

Justin Bieber wurde am Donnerstagmorgen in Miami Beach festgenommen, nachdem er sich offenbar unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen ein illegales Straßenrennen mit R&B-Sänger Khalil Amir Sharief lieferte. Nun ist er wieder auf freiem Fuß, da er die Kaution in Höhe von 1.800 Euro zahlte. Auf dem offiziellen Polizeifoto lächelt er, doch das könnte ihm bald vergehen…

Polizeifoto von vorne Justin Bieber

Offizielles Polizeifoto von Justin Bieber

(© Getty Images)
Polizeifoto seitlich Justin Bieber

Justin Bieber: In der Miami Beach Polizeistation

(© Getty Images)

Teenie-Idol Justin Bieber (19) steckt mal wieder in Schwierigkeiten. Nachdem sein Haus erst kürzlich von der Polizei durchsucht wurde und Drogen gefunden wurden, geriet er gestern wieder mit dem Gesetz in Konflikt.

Von der Polizei verhaftet

Zunächst habe man Bieber in Miami Beach nur wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgehalten, dann seien den Polizisten seine Alkoholfahne und die blutunterlaufenen Augen aufgefallen. Er soll sich mit R&B-Sänger Khalil Amir Sharief ein illegales Autorennen mit einem Lamborghini geliefert haben.

Er stand unter Drogeneinfluss

Ein Polizeisprecher verkündete auf einer Pressekonferenz, dass Justin zugab etwas Alkohol getrunken, Marihuana geraucht und einige rezeptpflichtige Medikamente zu sich genommen zu haben. Hinzu kommt, dass Biebers Führerschein offenbar seit mehreren Monaten abgelaufen sein soll.

Bieber lacht auf seinem Fahndungsfoto

Zum Lachen sollte dem Teenie-Schwarm eigentlich nicht zu Mute sein, doch auf dem offiziellen Polizeifoto hat Bieber ein breites Grinsen. Wenig später wurde ihm dann wohl bewusst, in was für einer misslichen Situation er sich befindet.

Wieder auf freiem Fuß

Nachdem er die Kaution in Höhe von 1.800 Euro bezahlte, durfte er das Gefängnis verlassen. Hoffentlich kommt Biber bald zur Vernunft, denn derzeit zeigt er sich von seiner schlechtesten Seite!


Teilen:
Geh auf die Seite von: