Von Manuela Hans 0
Monica Belucci und Co.

So sexy sind die neuen „Bond"-Girls aus „Spectre“

Die "Bond"-Girls aus "Spectre"

Monica Bellucci, Léa Seydoux und Stephanie Sigman

(© Getty Images)

Ohne sie würde bei den „James Bond“-Filmen etwas fehlen - die „Bond"-Girls. In dem neuen Film „Spectre“ gibt es gleich drei davon. Neben Monica Belucci werden auch Léa Seydoux und Stephanie Sigman dem Geheimagenten den Kopf verdrehen. Doch wer sind die drei Frauen eigentlich?

                                                                                                                                Anzeige

Daniel Craig (47) bekommt in dem neuen „James Bond“-Film „Spectre“, welcher am 5. November 2015 in die Kinos kommt, gleich von drei schönen Frauen Unterstützung. Eine davon ist die Französin Léa Seydoux (30). Sie spielt „Madeleine Swann“, die Tochter von „Bonds“ ehemaligem Nemesis. Doch auch schon vor „Spectre“ war Seydoux erfolgreich als Schauspielerin tätig. Für ihre Leistung in „Das schöne Mädchen“ und „Belle Épine“ wurde sie für den Filmpreis César nominiert. Auch international spielte sie schon in Filmen von Quentin Tarantino (52) und Woody Allan (79) mit.

Galerie: Die legendären „Bond“-Girls

Das zweite „Bond“-Girl ist Monica Bellucci. Mit ihren 51 Jahren ist sie das erste „Bond“-Girl, das älter als der Geheimagent ist und dennoch seine Geliebte spielt. Darauf ist die Schauspielerin besonders stolz. „Ich habe das Gefühl, dass ich dabei mitgeholfen habe, 007 ein moderneres Konzept zu verpassen“, so Bellucci gegenüber der „Morgenpost“. Doch auch Monica Bellucci ist keine Unbekannte. Sie hat schon bei zahlreichen Produktionen mitgearbeitet und bevorzugt es, starke und unabhängige Frauen zu spielen. Ein Grund, warum sie noch vor 25 Jahren die Rolle als „Bond“-Girl ablehnte.

Die Dritte im Bunde ist die Mexikanerin Stephanie Sigman (28). Die Schauspielerin begann ihre Karriere als Model und spielte hauptsächlich in mexikanischen Produktionen mit. Im Westerndrama „Rio de oro“ (2010) hatte sie ihr Spielfilmdebüt. Ihre Rolle der „Estrella“ in „Spectre“ bedeutet für die 28-Jährige, nach dem Thriller „Pioneer“ (2013), ein weiteres Engagement in Hollywood.

Ob sich die drei Frauen in die Riege der legendären „Bond“-Girls einreihen dürfen, bleibt abzuwarten. Wer die Ladys jedoch noch einmal sehen möchte, kann sich noch bis Dezember alle bisherigen 23 „James Bond“-Filme auf Sky ansehen.

Quiz icon
Frage 1 von 12

"James Bond" Quiz Welcher Schauspieler spielte den ersten "James Bond"?