Von Lisa Winder 0
Uni-Leben

So schlau sind die Stars

Diese Stars sehen nicht nur unglaublich gut aus, sie sind auch noch sehr schlau. Viele Stars haben vor oder neben ihrer Karriere studiert. Wir verraten euch welcher Star was und wo studiert hat.


Mehr Stars als man denkt, haben vor ihrer großen Karriere oder sogar neben ihrer Karriere ein Studium an einer Universität absolviert.

Eine der schlausten Köpfe in Hollywodd ist Jodie Foster. Die Schauspielerin studierte in den Jahren 1980 bis 1985 Literaturwissenschaft an der Elite Universität Yale. Sie schloss dass Studium mit einem ausgezeichnetem Erfolg ab. 1997 verlieh ihr die Universität einen Ehrendoktortitel.

Der australische Superstar Hugh Jackman begann 1988 sein Studium der Kommunikationswissenschaften in Sydney. Er wollte eigentlich Journalist werden, durch Zufall absolvierte er einen Schauspielkurs, der ihm soviel Spaß machte, dass er bei der Schauspielerei blieb. Trotzdem schloss er drei Jahre später sein Studium mit Erfolg ab.

Natalie Portman kehrte 1999 Hollywood den Rücken zu und ging nach Harvard. Sie studierte dort Psychologie und schloss es auch mit großem Erfolg ab. Erst im Jahr 2003 kehrte sie zu ihrer Schauspielkarriere zurück.

Der "Spiderman"-Star James Franco studierte an der Columbia Universität und an der New York Universität. 2010 machte er seinen Master in "Englische Literatur". Derzeit macht er seinen Doktor in Englisch und Filmwissenschaft an der Yale Universität.

Eva Longoria hat vor ihrem Durchbruch mit "Desperates Houswives" in Kingsville Kinesiologie studiert. Das Studium befasst sich mit der Heilung von Bewegungsproblematik.

2009 hatte auch Emma Watson an der renommierten Brown-Universität im US-Staat Rhode Island ihr Literatur-Studium begonnen. Derzeit legt sie allerdings eine Pause ein, da sie wieder in neuen Filmprojekten mitwirken wird.

In unserer Bildergalerie könnt ihr noch mehr Stars sehen die studiert haben!


Teilen:
Geh auf die Seite von: