Von Maria Anderl 0
Mit braunen Haaren

So sah "DSDS"-Jurorin Mieze vor 10 Jahren aus

Mieze Katz, die Frontfrau der Band "Mia", kennt man heute ausschließlich mit platinblondem Haar und dick gezogenem Lidstrich. Vor zehn Jahren sah das noch ganz anders aus. Zu dieser Zeit zeigte sie sich mit braunen Haaren und dezentem Make-Up.

So sah DSDS-Jurorin Mieze Katz früher aus

Mieze Katz im Jahr 2005

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Derzeit macht Mieze Katz (34), die eigentlich Maria Mummert heißt, mit ihrem Juryjob bei "DSDS" auf sich aufmerksam. Dort präsentiert sich die Sängerin von Sendung zu Sendung mit platinblondem Haar und auffälligem Lidstrich.

Markenzeichen ist ihr Lidstrich

Wirft man einen Blick zurück in die Vergangenheit, merkt man, dass Mieze nicht immer so stylisch war wie heute. Vor zehn Jahren etwa trug die Frontfrau von "Mia" noch braune Haare mit blonde Strähnen. 

Beim Make-Up setzte Mieze schon damals auf ihren bewährten Lidstrich, jedoch war dieser noch recht dezent gehalten. Vom ganzen Erscheinungsbild wirkt die Sängerin früher deutlich unscheinbarer, als sie es heute tut.

Neben Kay One (29) und Dieter Bohlen (60) in der "DSDS"-Jury würde sie sonst wahrscheinlich auch ein wenig untergehen.

Hier erfahrt ihr, was Kim Gloss an "DSDS" so alles auszusetzen hat.

Du möchtest mehr News über Mieze Katz oder "DSDS" erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: